Stromtrasse: 450 km zu Fuß von Bad Lauchstädt nach Meitingen

Armin Feldmann und Erwin Meyer-450 km zu Fuß von Bad Lauchstädt nach Meitingen
Am geplanten Trassenkorridor der Firma Amprion, legten Erwin Meyer und Armin Feldmann diese beachtliche Strecke vom 07.07-23.07.14 zu Fuß zurück. Von der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf & Friends wurden sie deshalb in Ellgau gebührend empfangen. Bei der gemütlichen Brotzeit, hatten die beiden Wanderer viel zu erzählen. Im Durchschnitt legten sie ca. 30 km pro Tag zu Fuß zurück. Im Einklang mit der Natur, Schritt für Schritt, waren sie diesen Weg gegangen. Erwin Meyer aus Mittelfranken ist selbst Betroffener der geplanten Trasse und so entstand die Idee Angenehmes mit Nützlichem zu Verbinden. Als Zeichen der Solidarität wurden sie das letzte Stück bis zum Endpunkt Meitingen von verschiedenen Bürgerinitiativen begleitet - an unserem schönen Lech entlang, bei strahlendem Sonnenschein und sogar mit einer "Hundestaffel". Als die Gruppe in Meitingen ankam und sich am Lechwerk zu einem Gruppenfoto aufstellen wollte, kreuzte ein Amprionauto ihren Weg. Da kann man jetzt darüber denken was man will. Gemeinsam ging es weiter ins Cafe Contour, wo sehr nette und herzliche Gespräche geführt wurden. Die Beiden haben auch uns bewußt gemacht, wie wichtig es ist, sich auf das Wesentliche zu Besinnen, die Augen zu Öffnen und unsere Natur zu Bewahren. Sie werden uns stets in guter Erinnerung bleiben und uns immer Willkommen sein, so die BI-Sprecherin aus Ellgau. Auf die Frage, was die Beiden uns auf unseren Weg mitgeben möchten, sagten sie "Jetzt Handeln, bevor es zu spät ist"!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
46.640
Kathrin Zander aus Meitingen | 24.07.2014 | 13:17  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 24.07.2014 | 13:37  
46.640
Kathrin Zander aus Meitingen | 24.07.2014 | 13:45  
970
Brigitte Lehenberger aus Münster | 30.07.2014 | 20:50  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 31.07.2014 | 15:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.