Neuwahlen beim Männergesangverein Nordendorf

Sie sind stolz auf ihre ehrenamtliche Funktion: Die neugewählte Vorstandschaft des MGV Nordendorf.
Neuwahlen beim Männergesangverein Nordendorf

Nordendorf: rogu
Bei der diesjährigen Generalversammlung des Männergesangvereines Nordendorf standen Neuwahlen an, die folgendes Ergebnis brachten: 1. Vorsitzender Alfred Schuller, 2. Vorsitzender Jürgen Siegert, Schriftführer und Chronist Erich Kimmel, Kassierer Georg Steppich, Notenwart Anton Würfel, Beisitzer Horst Anacker, Franz Bürger, Wolfgang Winter. Von der neu gewählten Vorstandschaft wurde Jürgen Siegert weiterhin in seinem Amt als engagierter Chorleiter bestätigt. Die langjährigen Mitglieder Johann Fink und Erich Kimmel wurden vom Präsidenten des Augsburger Sängerkreises Helmut Krämling mit einer Urkunde und der Ehrennadel des Chorverbandes Bayerisch-Schwaben geehrt. Johann Fink ist bereits seit 50 Jahren aktiver Sänger beim Männergesangverein Nordendorf, Erich Kimmel kann auf vier Jahrzehnte aktive Sängertätigkeit zurückblicken. Horst Anacker, der in der neuen Vorstandschaft das Amt eines Beisitzers begleitet, übte im Männergesangverein Nordendorf zwölf Jahre die Tätigkeit eines 1. Vorsitzenden aus. In seine aktive Zeit fällt beispielsweise die Gründung des Kinderchores "Notenkleckse", der immer wieder bei öffentlichen Auftritten erfreut. Horst Anacker lag aber auch die freundschaftliche Beziehung zum "Coro Serenissima" aus Vigonza/Italien am Herzen. Immer wieder kam es zu Gegenbesuchen der befreundeten Chorfamilie. Helmut Krämling sprach in seiner Funktion als Präsident des Augsburger Sängerkreises Horst Anacker Dank und Anerkennung für sein erfolgreiches Wirken aus.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 03.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.