Jugendorchester Viva la musica begeistert beim Konzert in Ellgau

Via la musica begeistert die Zuhörer
Ellgau: Mehrzweckhalle | Ein absolutes Hörerlebnis für alle Blasmusikbegeisterte war das 1. Kaffeekonzert des Jugendblasorchesters „Viva la musica“ aus Ellgau unter der Leitung von Manfred Braun. Mit einem abwechslungsreichem Programm aus allen Sparten der Musik, zeigten die rund 30 Jungmusiker aus Ellgau, Ehingen, Allmannshofen, Nordendorf und Westendorf, wie schön Blasmusik sein kann.

Der 1. Vorsitzende des Musikvereins Ellgau, Georg Zwerger begrüßte die zahlreichen Gäste in der Mehrzweckhalle und freute sich über das große Interesse. Er bedankte sich vor allem bei dem Jugendleiter Cornelius Bader für die Organisation und bei Martin Schmid, der gekonnt durch Programm führte.

Mit dem Song „Happy“ von Pharrell Williams starteten die jungen Musiker beschwingt das Konzert. Weiter ging es mit der Rockballade „Night Fantasy“. Den Solopart übernahm in diesem Stück Christoph Mair an der Trompete. Mitreißende Filmmelodien, wie „Das Beste aus Bärenbrüder“, „König der Löwen“ oder „Superman“ durften natürlich nicht fehlen. Ein absolutes Highlight war das Stück „Skyfall“ aus dem gleichnamigen James Bond Film. Hervorragend gesungen von Maria Hirschbeck. Rhythmisch ging es weiter mit „Sway“ von Pablo R. Ruiz, „Matrimony“ und den Hits der Blues Brothers. Wie vielseitig Blasmusik sein kann, stellte das Jugendorchester mit „Paula“ von Haindling und dem Ohrwurm „Tage wie diese“ gekonnt unter Beweis. Auch die traditionelle Blasmusik mit dem „Bozener Bergsteigermarsch“ und dem Marsch „Freude zur Musik“ durften im Programm nicht fehlen.
Martin Schmid bedankte sich bei Manfred Braun für dessen Engagement. Er betonte, wie wichtig es sei, die jungen Musiker zu fördern und das mit dem neuen Jungendorchester „Viva la musica“ unter der Regie des Musikvereins Ellgau dazu ein großer Beitrag geleistet wird.
Kräftiger und anhaltender Applaus war der Dank für ein hervorragendes Konzert. Mit dem Klassiker „Böhmischer Traum“ verabschiedeten sich die Musiker von ihren Gästen. Viele fleißige Helfer hatten für das Kaffeekonzert Kuchen gebacken. Der Erlös aus dem Verkauf kam den Jugendorchester zugute.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.