Natur-Apotheke Leinepolder...

....zwei riesige "Kratzdisteln" (Cirsium vulgare) inmitten der Leineauen...
 
....sie sät sich selbst wieder aus...
Einbeck: Vogelbeck |
Nach meinem Spaziergang durch den Leinepolder wollte ich Euch zunächst einmal die wunderschöne Landschaft vorstellen.
Ich schrieb aber auch, dass wir schon als Kinder mit unserem Vater an die Leine gingen, wir dort gern die Tiere und Vögel beobachteten, gleichzeitig aber auch die Vielfalt der dort ansässigen Pflanzen kennenlernten...
Wenn man so will, ist der Polder eine Natur-Apotheke mit reichlichem und ausgeklügeltem Sortiment.
Einige der Pflanzen habe ich fotografiert und möchte sie Euch gern zeigen.


Fangen wir mit der "gemeinen Kratzdistel" (Cirsium vulgare) an. Ihre Wurzeln enthalten "Inulin" (nicht Insulin), welches zur Herstellung von Medikamenten verwendet werden kann. Der Landwirt sieht die Kratzdistel allerdings als Unkraut an. Hier im Polder kann sie ungestört wachsen.
Das gelbblühende "Kriechende Fingerkraut" (Potentilla reptans) sieht wunderschön und zart aus, es soll bei Durchfall, Fieber und auch bei der Wundheilung helfen.
Die Blüten der "Linde" (Tilia) pflückten wir früher in jedem Jahr und trockneten diese zu Tee. Er ist schweißtreibend und hilft bei Erkältungen. Die Früchte sind wie kleine Nüsse und werden meines Wissens in der Homöopathie verwendet.
Das betörend duftende und wunderbar filigran wirkende "Mädesüss" (Filipendula ulmaria) gehört putzigerweise zur Familie der Rosengewächse. Es enthält natürliches Aspirin (Acetylsalicylsäure) und wurde aufgrund seiner schmerzstillenden Wirkung schon von den Kelten als Arzeimittel geschätzt.
Umso verwunderlicher, dass heutzutage kaum noch jemand diese Pflanze kennt.
Meine Oma nannte sie damals immer die "Wiesenkönigin".

Der "Rainfarn" (Tanacetum vulgare), welcher momentan überall an den Wegrändern blüht und einem seine gelben Knöpfchen entgegenstreckt, ist hingegen bekannter.
Seinen herben Duft mag ich nicht besonders, aber ich schätze ihn sehr in einem Feldblumenstrauß, weil er sich lange in der Vase hält.
Auch ihm wird eine heilende Wirkung zugeschrieben. Früher wurde er als "Wurmkur" geschätzt, er hat verdauungsfördernde Eigenschaften und die Substanz "Kampfer" macht ihn zum unterstützenden Partner gegen Hauterkrankungen.
Das "Jacobs-Greiskraut" oder auch "Jacobs-Kreuzkraut" (Senecio jacobaea) soll hauptsächlich bei Entzündungen und Schmerzen der Gelenke helfen.
Nun kommen wir zur allerschönsten Zierde, die mir im Polder begegnet ist....
dem "Blut-Weiderich" (Lythrum salicaria)...
Er leuchtet einem in wunderbarer Farbe entgegen und man sagt ihm Gutes nach.
So soll er blutstillend wirken, gegen Durchfall helfen, bei Diabetes, Husten und Halsschmerzen hilfreich sein...


Weiden (Salix) sind von den Ufern der Leine nicht wegzudenken.
Weidenrindentee soll entzündungshemmend, harntreibend und schmerzstillend sein, ebenso bei Fieber, Infekten, Migräne und Kopfschmerzen helfen.
Außerdem gewinnt man Tinkturen gegen Hornhaut und Warzen.
Kommen wir nun zu den Kletten (Arctium lappa)...
Als Kinder hatten wir unseren Spaß mit ihnen, wenn sie nicht gerade in den Haaren landeten....
Jeder von uns weiß, das Klettenwurzelöl gegen Haarausfall helfen soll.
Auch blutreinigende, entgiftende und wundheilende Wirkung wird der Pflanze zugeschrieben.
Viele Menschen kennen den "Beifuß" (Artemisia vulgaris), ohne zu ahnen, dass die großgewachsene Pflanze an den Wegesrändern oder hier in der Wiese eine früher hoch geschätzte Heilpflanze war. Frauenbeschwerden, Gallenschwäche, Muskelkater, Schlafstörungen, Übelkeit und Unruhe wurden mit Beifuß behandelt.

Auf dem letzten Foto stelle ich Euch den "Apotheker vom Leinepolder" persönlich vor.....:-)))) und hoffe, der kleine Ausflug in die Pflanzenwelt hat Euch ein wenig Spaß gemacht....

Fotos und Text:
Elfie Haupt
2 14
15
13
14
10 13
14
14
13
12 13
14
13
4 12
13 13
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
36 Kommentare
37.637
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 14.08.2014 | 19:49  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 19:54  
3.711
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 14.08.2014 | 20:06  
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 14.08.2014 | 20:10  
3.711
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 14.08.2014 | 20:25  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 20:25  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 20:33  
3.711
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 14.08.2014 | 20:33  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 20:35  
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 14.08.2014 | 20:40  
3.711
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 14.08.2014 | 20:41  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 20:45  
3.711
Wilhelm Bauer aus Hannover-Südstadt | 14.08.2014 | 20:52  
27.467
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 14.08.2014 | 20:52  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 20:54  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 21:07  
5.045
Jost Kremmler aus Potsdam | 14.08.2014 | 22:10  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 14.08.2014 | 22:17  
110.999
Gaby Floer aus Garbsen | 15.08.2014 | 08:38  
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 15.08.2014 | 08:47  
27.437
Heike L. aus Springe | 15.08.2014 | 13:19  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 15.08.2014 | 15:33  
28.867
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 15.08.2014 | 15:38  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 15.08.2014 | 15:44  
28.867
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 15.08.2014 | 16:10  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 15.08.2014 | 16:40  
6.128
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 15.08.2014 | 18:54  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 15.08.2014 | 20:37  
11.709
Jürgen Bady aus Lehrte | 16.08.2014 | 11:10  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 16.08.2014 | 11:43  
5.199
Wolfgang Thun aus Berlin | 16.08.2014 | 14:00  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 16.08.2014 | 17:01  
6.372
Kurt Rabe aus Edertal | 17.08.2014 | 11:31  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 17.08.2014 | 19:27  
10.611
Katalin Thorndahl aus Hamm | 18.08.2014 | 19:33  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 18.08.2014 | 20:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.