Lebensreise....


Es ist noch nicht lange her, dass mir eine Geschichte begegnete, die ich unbedingt weiterreichen möchte!
Ich werde versuchen, sie so gut wie möglich nachzuerzählen....
Leider habe ich keine Ahnung, wer irgendwo und irgendwann den "Zug des Lebens" losfahren ließ, doch werdet Ihr Euch gewiss im nachfolgenden Text wiederfinden...






Das Leben ist wie eine Zugfahrt mit unzähligen Haltestellen, Umwegen, Verspätungen, glücklichen und weniger glücklichen Ereignissen.

Beim Einstieg treffen wir auf unsere Eltern und denken, dass sie auf ewig mit uns reisen werden, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen...
Doch es werden viele neue Passagiere in den Zug steigen, unsere Geschwister, Onkel und Tanten, Cousins und Cousinen, Nichten, Neffen, Freunde, Nachbarn und bei den meisten von uns hoffentlich auch die große Liebe des Lebens.
Viele werden aussteigen und eine große Leere und Trauer hinterlassen!!
Bei anderen hingegen werden wir gar nicht merken, dass sie überhaupt schon ausgestiegen sind....
Es ist eine Reise voller Erwartungen, Freuden, Träumen, vielen Begrüßungen, Enttäuschungen und schmerzlichen Abschieden.
Der Erfolg der Zugfahrt des Lebens ist, wenn wir es schaffen, zu jedem der Mitreisenden möglichst gute Beziehungen zu gestalten.
Das große Rätsel unserer Reise bleibt, nie zu wissen, an welcher Haltestelle wir wohl aussteigen müssen...

Deshalb sollten wir leben, lieben, streiten, verzeihen, immer wieder auf´s Neue versuchen, unser Bestes zu geben!
Denn wenn der Moment gekommen ist, wo wir aussteigen müssen und unser Platz leer sein wird, sollen schöne Gedanken an uns bleiben und so für immer im Zug des Lebens weiter reisen!

Ich wünsche Euch, dass Eure Lebensreise jeden Tag Schönes parat hat, Ihr immer Liebe, Gesundheit, Glück, Erfolg und auch genügend Geld für die Weiterfahrt im Gepäck habt!
Starke Menschen werden den Verlauf der Reise genießen und so annehmen, wie sie ist....
Sogar noch mit Tränen in den Augen werden sie wieder lächeln und zeigen:
Ich lasse geschehen. Alles wird gut und hat Sinn!
Glauben wir also an uns und unsere Reise!


Fotos und Nacherzählung:
Elfie Haupt
5
7 5
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
6.117
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 19.03.2015 | 18:47  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 19.03.2015 | 18:48  
37.459
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 19.03.2015 | 18:53  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 19.03.2015 | 18:56  
1.429
Gerhard Priester Miniland-Daleiden aus Daleiden | 19.03.2015 | 19:09  
6.706
R. S. aus Lehrte | 19.03.2015 | 19:18  
23.095
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.03.2015 | 19:35  
34.363
Eberhard Weber aus Laatzen | 19.03.2015 | 19:36  
23.095
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.03.2015 | 19:47  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 19.03.2015 | 21:25  
28.828
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 19.03.2015 | 23:34  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 20.03.2015 | 13:16  
5.027
Jost Kremmler aus Potsdam | 20.03.2015 | 19:05  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 20.03.2015 | 19:08  
5.489
Rüdiger Bayer aus Hamburg | 03.05.2015 | 11:11  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 03.05.2015 | 11:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.