Zum Volkstrauertag 2014...

....die Volksbundkerze Leben, Hoffnung, Frieden....
Heute ist Volkstrauertag!

Wir denken heute
an die Opfer von Gewalt und Krieg,
an Kinder, Frauen und Männer aller Völker.

Wir gedenken
der Soldaten, die in den Weltkriegen starben,
der Menschen, die durch Kriegshand­lungen oder
danach in Gefangenschaft, als Vertriebene und
Flüchtlinge ihr Leben verloren.

Wir gedenken derer,
die verfolgt und getötet wurden,
weil sie einem anderen Volk angehörten,
einer anderen Rasse zugerechnet wurden,
Teil einer Minderheit waren oder deren Leben
wegen einer Krankheit oder Behinderung
als lebensunwert bezeichnet wurde.

Wir gedenken derer,
die ums Leben kamen, weil sie Widerstand
gegen Gewaltherrschaft geleistet haben,
und derer, die den Tod fanden, weil sie an
ihrer Überzeugung oder an ihrem Glauben festhielten.


Wir trauern
um die Opfer der Kriege und Bürgerkriege unserer Tage,
um die Opfer von Terrorismus und
politischer Verfolgung,
um die Bundeswehrsoldaten und
anderen Einsatzkräfte,
die im Auslandseinsatz ihr Leben verloren.

Wir gedenken heute auch derer,
die bei uns durch Hass und Gewalt gegen
Fremde und Schwache Opfer geworden sind.

Wir trauern mit allen,
die Leid tragen um die Toten und
teilen ihren Schmerz.

Die zentrale Gedenkfeier im Bundestag, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten steht, beginnt heute schon um 13.30 Uhr und wird vom ZDF direkt übertragen.
http://www.volkstrauertag.de/

Das Lied vom guten Kameraden gehört als fester Bestandteil zu dieser Veranstaltung, wie auch zu den weiteren Gedenkfeiern überall in unserem Land.
Der Text stammt von Ludwig Uhland (1787 - 1862).
Es entstand anlässlich des Tiroler Freiheitskampfes unter Andreas Hofer.
Die Melodie wird dem schwäbischen Komponisten Friedrich Silcher (1789 - 1860) zugeschrieben. Silcher allerdings stellte stets richtig, dass die Melodie "aus des Volkes Munde" stamme....

Ich hatt’ einen Kameraden,
einen bessern findst du nit.
Die Trommel schlug zum Streite,
er ging an meiner Seite
in gleichem Schritt und Tritt.

Eine Kugel kam geflogen,
gilt sie mir oder gilt sie dir?
Ihn hat es weggerissen,
er liegt vor meinen Füßen,
als wär’s ein Stück von mir.

Will mir die Hand noch reichen,
derweil ich eben lad´.
Kann dir die Hand nicht geben,
bleib du im ew’gen Leben
Mein guter Kamerad!

http://www.youtube.com/watch?v=8LOf4ci1_WU

Anmerkung:
Erst kürzlich erhielt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
den Preis des Westfälischen Friedens für seine Jugendarbeit.
http://www.volksbund.de/meldungen/meldungen-detail...

Ich wünsche allen Menschen auf der Welt Frieden!!!

Fotos und Text:
Elfie Haupt
Volksbund
4
1 1
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentare
6.706
R. S. aus Lehrte | 16.11.2014 | 13:47  
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 16.11.2014 | 13:51  
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 16.11.2014 | 15:50  
7.291
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 16.11.2014 | 16:15  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 16.11.2014 | 16:44  
23.125
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 16.11.2014 | 17:10  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 16.11.2014 | 17:46  
27.437
Heike L. aus Springe | 16.11.2014 | 18:58  
34.484
Eberhard Weber aus Laatzen | 16.11.2014 | 22:51  
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 16.11.2014 | 23:37  
2.976
Gabriele Schulz aus Laatzen | 17.11.2014 | 19:45  
11.707
Jürgen Bady aus Lehrte | 19.11.2014 | 10:39  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 22.11.2014 | 13:21  
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 28.11.2014 | 16:52  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 28.11.2014 | 17:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.