Lieber guter Weihnachtsmann....

10
....Klein-Elfie trifft 1952 zum ersten Mal den Weihnachtsmann...(der Weihnachtsmann war Otto Oehring)
Einbeck: Vogelbeck |
Advent, weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Fenster und Straßen, Pfefferkuchen, Weihnachtsmärkte, die unvergleichlichen Düfte...all das kennzeichnet die Vorfreude auf die Heilige Nacht, auf das Weihnachtsfest!
Wer erinnert sich nicht gern an die eigene Kinderzeit, wo die Geschenke und das ganze Drumherum noch viel bescheidener ausfielen, aber dennoch war die Weihnacht damals etwas ganz Besonderes....


In unserem Dorf hatten wir bis zum Jahr 1975 ein Zementwerk mit dem Namen "Siegfried", wo viele unserer Väter ihren Arbeitsplatz hatten.
In jedem Jahr gab es nicht nur für die Erwachsenen, sondern auch für die Kinder der Mitarbeiter eine schöne Weihnachtsfeier in der Werkskantine.
Auf der großen Bühne wurde ein in die Zeit passendes Stück aufgeführt und es gab sogar einen Engelschor!
Die Engel waren die älteren Kinder der Mitarbeiter, welche in diese Feier mit einbezogen wurden. Sie hatten wunderschöne weiße Kleider an und richtige Engelsflügel.
Rechts und links neben der Bühne mit dem schweren roten Samtvorhang standen zwei Tannenbäume mit echten! Kerzen....
Ich war noch recht klein, als ich das zum ersten Mal erlebte und trotzdem (oder vielleicht gerade darum?) kann ich mich so gut daran erinnern.
Herr Henze, der Buchhalter aus dem Lohnbüro, konnte wunderbar Klavier spielen und wir sangen alle zusammen mit strahlenden Augen die bekannten Weihnachtslieder!
Womöglich war das schon der Grundstein zu meiner Vorliebe für Klaviermusik?

Wir Kinder waren alle in freudiger Erwartung auf den Weihnachtsmann, der auch schon bald kam und jedes einzelne Kind mit einer großen Tüte süßen Inhalts beschenkte.
Für damalige Zeiten war das sehr großzügig!
Schokolade, Nüsse, Kekse, Pfefferkuchen, Äpfel und Apfelsinen waren darin, auch in buntes Papier eingewickelte Nougatwürfel, die oberlecker waren!

Für die Weihnachtsfeier in der Kantine und auch für den Weihnachtsabend zu Hause lernten uns die Eltern ein kleines Gedicht, welches wir dem Weihnachtsmann aufsagen sollten:


Lieber guter Weihnachtsmann,
schau mich nicht so böse an,
stecke Deine Rute ein,
ich will auch immer artig sein....



Foto: Familienbesitz
Text: Elfie Haupt
Gif: Animaatjes
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
22 Kommentare
6.122
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 06.12.2014 | 13:35  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 06.12.2014 | 13:40  
34.442
Eberhard Weber aus Laatzen | 06.12.2014 | 14:20  
23.120
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.12.2014 | 15:34  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 06.12.2014 | 16:12  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 06.12.2014 | 16:15  
23.120
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.12.2014 | 17:54  
34.442
Eberhard Weber aus Laatzen | 06.12.2014 | 19:01  
6.122
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 06.12.2014 | 19:43  
23.120
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 07.12.2014 | 01:29  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 07.12.2014 | 18:06  
34.442
Eberhard Weber aus Laatzen | 07.12.2014 | 18:29  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 07.12.2014 | 18:32  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 07.12.2014 | 18:36  
11.689
Jürgen Bady aus Lehrte | 08.12.2014 | 00:36  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 08.12.2014 | 11:11  
6.122
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 22.02.2015 | 16:19  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 22.02.2015 | 16:31  
60.849
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 23.02.2015 | 00:05  
15.163
Gerhard Priester aus Daleiden | 23.02.2015 | 07:12  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 23.02.2015 | 07:48  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 23.02.2015 | 16:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.