VVV Ü 50 auf Tour–nach Einbeck

Einbeck: PS-Speicher | Die Sparte Ü 50 im VVV (Verkehrs- und Verschönerungs-Verein der Stadt Burgdorf) besuchte den PS-Speicher in Einbeck am 13.04.2016.

Der PS-Speicher ist ein am 23.07.2014 eröffnetes Motorrad- und Automuseum
in Einbeck mit rund 4.000 m2 Ausstellungsfläche in einem ehemaligen Kornspeicher von 1899 auf einem Areal von 25.000 m2.

Dieses Museum wurde von dem Unternehmer Karl-Heinz Rehkopf in fast fünfjährigem Einsatz als eine einzigartige Erlebnisausstellung zusammengetragen.
In 6 Etagen werden zur Entwicklung der individuellen Mobilität auf Rädern Fahrzeuge aus der Zeit von 1812 bis zum Jahr 2010 original restauriert und in einer natürlich gestalteten Umgebung gezeigt.

Mehr als 300 einzigartige historische Motorräder und Automobile erzählen spannende Geschichten – szenisch eingebettet in die gesellschaftlichen Verhältnisse der jeweiligen Epoche. Als Publikumsmagnet und wertvollstes Exponat zählt das originale 99. Benz Automobil “Victoria“ von 1894.
Sehr viele zeithistorische Epochen werden durch Bild- und Tonbeiträge erklärt.
Selbst die Geschichten und Exponate zu großen Motorsportereignissen aus den Anfängen der Motorisierung bis hin zu Fahrzeugen der Formel 1 sind in einer
800 m2 großen Halle zu bewundern.
Klein- und Kleinstwagen der Wirtschaftswunderzeit aus dem ehemaligen Museum Störy sind in einer Sonderausstellung zu bestaunen.
Als Fahrer in einem Porsche 911 Carrera konnte man in einem Full-Motion-Rennsimulator seine Fahrkünste auf den großen Rennstrecken der Welt testen.
In einer typischen Milchbar der 1950 er Jahre können die Besucher die derzeit beliebten Hits aus der Jukebox hören.
Die bewegte Geschichte des denkmalgerecht restaurierten historischen Kornhauses, das Herzstück des PS-Speichers, wird in einem Sonderbereich präsentiert.
Fazit:
Der PS-Speicher ist eine einzigartige Erlebniswelt für Familien, Schulklassen, Oldtimerfreunde und Technikbegeisterte.
Die Ü50-Besuchergruppe war mehr als nur begeistert, sondern zeigte auch Bewunderung zu dem was in diesem Museum an Fahrzeugen und dem hierzu ergänzend zusammengetragen Ausstattungsmaterial gezeigt wird.
Das leibliche Wohl kam natürlich auch nicht zu kurz. Zum gemeinsamen Mittagessen ging es vom PS-Speicher aus zu Fuß in die Innenstadt von Einbeck
in die historische Gaststätte “Brodhaus“.

Anschließend teilte sich die Gruppe. Einige wählten den Weg wieder in den PS-Speicher um sich die Ausstellung in einigen Bereichen nochmals anzusehen.
Die zweite Gruppe machte eine Stadtbesichtigung, bei der mehr als 400 Fachwerkhäuser mit mehr als 120 reichverzierten und farbenprächtigen spätgotischen Bürgerhäusern anzusehen waren.
Nach dem gemeinsamen Treff aller Teilnehmer auf dem Parkplatz des PS-Speichers wurde bedauernd, dass der Tag in Einbeck einen so schnellen Verlauf genommen hatte, die Rückreise wieder angetreten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.848
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 14.04.2016 | 23:56  
391
Ludwig Schacht aus Burgdorf | 15.04.2016 | 10:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.