NOVAorchestra bei World Music Festival erfolgreich

Eichenau: Akordeonclub | Innsbruck/Eichenau - Das Eichenauer Akkordeon-Orchester hat an einem internationalem Wettbewerb erfolgreich teilgenommen. Bereits zum zwölften Mal fand das World Music Festival, der weltweit größte Wettbewerb für Akkordeonorchester, vom 5.-8.Mai in Innsbruck (Österreich) statt.

Die Kategorien, in denen die Orchester antraten, wurden gegliedert in Jugendorchester, Schülerorchester und Erwachsenenorchester. Die über 100 Erwachsenen-Orchester wurden noch weiter in Mittel-, Ober- und Höchststufe differenziert. Das NOVAorchestra spielte in der höchsten Schwierigkeitsgruppe.

Das junge Orchester unter der Leitung von Eliseo Grappasonno konnte sich dabei gegen renommierte und etablierte Orchester der Akkordeonszene durchsetzen. Mit der „Ballett-Suite“ von Hans Brehme erreichte es den überragenden 4. Platz und das Prädikat „Hervorragend“. In der prominent besetzten Jury ließen sich u.a. Prof. Jürgen Löchter, Präsident der European Accordion Federation (EAF) und Fritz Dobler, Ehrendirigent des Deutschen Harmonikaverbandes (DHV) vom musikalischen Können der Spieler überzeugen.

Der nächste Auftritt für das NOVAorchestra findet statt im Rahmen des Herbstkonzertes des Akkordeonclub Eichenau (ACE) am 29. Oktober 2016. Nähere Informationen dazu unter www.novaorchestra.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.