Obst- und Gartenbauverein Ortlfingen: 65 Jahre im Interesse der Natur

Auf 65 Jahre Vereinsgeschichte blickt der Ortlfinger den Obst - und Gartenbauverein zurück. Bei der Jubiläums-Jahreshauptversammlung wurde mit Sekt darauf angestoßen und jeder Besucher erhielt eine Rose. Vorsitzende Lisa Amann sprach in ihrer Festrede nicht ohne Stolz von einem Verein mit familiärem Charakter, "der großen Zuspruch und Beliebtheit hat - fast jedes Haus ist dabei", meinte sie humorvoll. Maßgeblich für das blühende Vereinsleben beigetragen hat in den vergangenen Jahrzehnten Johann Gebhard - er wurde am Jubiläumsabend zum Ehrenvorstand ernannt. 36 Jahre lang wirkte er in der Vorstandschaft: 20 Jahre als erster Vorsitzender, zwölf Jahre als Beisitzer und vier Jahre lang als Schriftführer. Johann Gebhard habe den Verein wie kein anderer geprägt, so die Vorsitzende in ihrer Laudatio, auch nach dem Ausscheiden aus der Führungsriege im Jahr 2012 stehe er stets mit Rat und Tat zu Seite. Weitere Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeiten und Treue schlossen an: Ehrennadel in Bronze (15 Jahre): Maria Dennerlöhr, Anneliese Klapske, Rainer Engelhardt
Ehrennadel in Silber (25 Jahre): Lydia Köbinger, Marianne Krischke
Ehrennadel in Gold (40 Jahre): Adelinde Liepert, Josef Dietrich, Georg Fries, Anton Meitinger, Ferdinand Miller, Xaver Miller, Christian Vetter


Der Jahresrückblick 2013 präsentierte viele Aktivitäten, von der Pflege der Grünanlagen und der Streuobstwiese über das Binden der Maibaumkränze bis zum Apfelsaftmosten im Hebst. Eine Premiere war der gesellige Nachmittag zugunsten der DKMS (Knochenmarkspendedatei), dessen Erlös in Höhe von 600 Euro an die Initiatorin Brigitte Lehenberger zur Hilfe von Leukämiepatienten übergeben werden konnte. Auch in diesem Jahr haben die Ortlfinger Gartler wieder einiges vor. Sie werden mit Tatkraft für ein gepflegtes Ortsbild sorgen, eine Aktion beim Ferienprogramm organisieren und das erfolgreiche Mosten wiederholen. Zudem wird das traditionelle Dorffest zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr wieder ausgerichtet, vom 4. - 6. Juli.
Bürgermeister Franz Schlögel überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde zum 65. jährigen Vereinsbestehen und gratulierten allen Geehrten recht herzlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.