Weltgebetstag der Frauen: Über Grenzen und Konfessionen hinweg

Wann? 04.03.2016 18:30 Uhr

Wo? Pfarrkirche , Ehingen DE
Das letzte Vorbereitungstreffen widmete sich der Musik. Unter der Leitung von Ulrike Heindl wurden Lieder für den Weltgebetstag geübt. So werden lateinamerikanische Rhythmen der ökumenischen Feier einen besonderen Akzent geben.
Ehingen: Pfarrkirche |

Rund um den Globus wird am ersten Freitag im März der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Es ist die weltweit größte ökumenische Basisbewegung von Frauen, die Wurzeln reichen bis ins Jahr 1887 zurück. Auch in der Pfarreiengemeinschaft Nordendorf engagieren sich seit zwei Jahrzehnten Frauen aus Allmannshofen, Blankenburg, Ehingen, Ellgau, Holzen und Nordendorf am Weltgebetstag - sie setzen sich damit mit Menschen in über 170 Ländern für globale Solidarität und Menschenrechten von Frauen und Mädchen ein. „Was vor 20 Jahren in Ehingen begonnen hat, ist heute fester Bestandteil in der Pfarreiengemeinschaft“, so Renate Dootz vom Vorbereitungsteam. Deshalb wird es zu diesem Jubiläum auch eine Ausstellung im Rathaus geben, die Christine Eß gestaltet und die Besucher auf eine visuelle Reise zu den Weltgebetstagländer der letzten 20 Jahre mitnimmt. Denn jedes Jahr steht ein anderes Land im Mittelpunkt. 2016 ist Kuba im Blick, das Motto lautet: „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf.“ Bei vier Treffen setzten sich in den vergangenen Wochen etwa 15 Frauen aus der Pfarreiengemeinschaft mit dem diesjährigen Thema auseinander. Neben Bibelarbeit und Landeskunde beschäftigten sie sich auch mit der Kultur des größten und bevölkerungsreichsten Inselstaates der Karibik sowie mit der Lebenssituation und den Glaubenserfahrungen der Kubanerinnen. Themen wie „Die Geschichte Kubas, das Embargo, der Bruch mit den USA und die langsame Annährung“ oder „Die Vermischung der Religionen afrokubanisch und christlich“ wurden in den Blick genommen. Die Treffen beinhalteten zudem ganz beschwingte Elemente. Es wurden lateinamerikanische Tänze vorgestellt, landestypische Lieder gesungen und Monica Kukula gab als Muttersprachlerin einen kleinen Sprachkurs in Spanisch, der Landessprache von Kuba.
Weiter hat das Team einen ökumenischen Gottesdienst vorbereitet, der am Freitag, 4. März um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius in Ehingen gefeiert wird. Kreative Elemente, rhythmische Lieder, Texte und Gebete, die Frauen aus Kuba zusammengestellt haben, werden die Feier gestalten. Hierzu sind auch Männer und Kinder eingeladen. Mit der Kollekte aus den Weltgebetstaggottesdiensten werden Frauenprojekte auf der ganzen Welt gefördert - die Verknüpfung von Gottesdienst und entwicklungspolitischem Engagement macht das Besondere des Weltgebettages aus Im Anschluss an die ökumenische Feier findet im Ehinger Rathaus ein geselliges Beisammensein und Austausch statt. Neben Länderinfos und Bildern gibt es auch Kulinarisches aus Kuba zu probieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.