Osterbrunnen vor dem Ehinger Rathaus

In einer Gemeinschaftsaktion von Kindergarten, Elternbeirat sowie Mitgliedern des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins wurde der Brunnen Ringelreihen zum Osterbrunnen geschmückt. Eifrig haben die Kinder in den vergangenen Wochen 150 Ostereier gestaltet - jedes Ei ein kleines Kunstwerk, das nun den Osterbrunnen ziert. Der Obst- und Gartenbauverein und die Eltern fertigten die Girlande aus Bux, die um den Brunnen festgemacht wurde.
Am Freitag vor den Osterferien war es endlich soweit und die Kinder konnten stolz ihre gebastelten Eier rund um den Brunnen bestaunen. "Unser Osterbrunnen ist nun ein fröhlicher Blickfang zwischen Rathaus, Kinderhaus und Kirche. Wichtig war allen, dass es ein gemeinsames Projekt mit den Kindern sein sollte", so Rita Kratzer vom Organisationsteam.
In viele Regionen hat das Osterbrunnenschmücken hat ein lange Tradition. Der Ursprung lässt sich nicht genau bestimmen, jedoch wird mit dem Brauch vor allem die hohe Bedeutung von Wasser betont - die lebenserhaltenden Quellen erhalten um Ostern eine ganz besondere Aufmerksamkeit
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.