Celine Seifert Fünfte im Südwestdeutschen Vergleich

Celine Seifert (re.) kontert Xenia Schmidts Angriff mit Sasae-Tsuri-Komi-Ashi (Fußstoppwurf)
Spannend ging es auch an diesem Wochenende in Maintal weiter als am Sonntag, dem 17.05.2015, die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der weiblichen Judo-U15 ausgetragen wurden.

Mit von der Partie war auch Celine Seifert von der SG Egelsbach, die zwei Wochen zuvor den dritten Platz auf der Hessischen Einzelmeisterschaft erreichte. Ihre erste Mattenbegegnung, in der Gewichtsklasse bis 33 Kg, hatte sie gegen die Vize-Hessenmeisterin Xenia Schmidt vom JC Geisenheim. Ein äußerst spannender Kampf bot sich den Zuschauern dar, als um jeden Zentimeter auf der 6x6-Meter großen Judomatte gerungen wurde. Würfe wurden erwidert mit Kontern. Bei dem nervenaufreibenden Kampf unterlag Celine nur ganz knapp auf Zeit ihrer Kontrahentin aus Geisenheim. Neele Fabich vom TV 1860 Nassau, amtierende Rheinlandmeisterin, schien fast von der SGE‘lerin bezwungen zu sein, als diese in den letzten Sekunden des Wettstreits Celine durch einen unumstrittenen Ippon auf den dritten Platz des B-Pools verwies. Mit dem 5. Platz auf südwestdeutscher Ebene war Celine Seifert zwar nicht glücklich, kann jedoch ihren Einstieg in die höhere Altersklasse durchaus als gelungen betrachten und absolut stolz sein auf Anhieb bis auf das höchste Niveau in ihrer neuen Altersklasse gekommen zu sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.