100 Jahre erster Weltkrieg und meine Oma Selma

6
Meine Oma Selma. geb. 1901
Meine Oma Selma, mütterlicherseits, geb. 1901 in Schlesien, musste als junges Mädchen während des ersten Weltkrieges in einer Munitionsfabrik arbeiten. Auf dem Foto trägt sie ihre Arbeitskleidung. Sie muss 15 oder 16 Jahre alt gewesen sein.
Viel hat sie mir nicht darüber erzählt, nur dass die Arbeit sehr gefährlich gewesen sei.

Überhaupt haben beide Großeltern so gut wie nichts über die Weltkriege erzählt.
Heute tut es mir leid, dass ich damals nicht weiter nachgefragt habe, Nun ist es zu spät. Auch andere Zeitzeugen meiner Familie kann ich nicht mehr befragen. Sie leben alle nicht mehr.
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
60.677
Elfie Haupt aus Einbeck | 15.04.2014 | 19:52  
6.885
R. S. aus Lehrte | 15.04.2014 | 19:56  
58.750
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.04.2014 | 20:11  
55.032
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.04.2014 | 23:53  
40.577
Markus Christian Maiwald aus Meitingen | 16.04.2014 | 10:37  
20.654
Hans-Rudolf König aus Marburg | 16.04.2014 | 16:03  
6.472
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 16.04.2014 | 16:27  
55.032
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.04.2014 | 16:35  
40.577
Markus Christian Maiwald aus Meitingen | 16.04.2014 | 19:36  
6.472
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 17.04.2014 | 11:16  
40.577
Markus Christian Maiwald aus Meitingen | 17.04.2014 | 23:59  
3.923
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 27.04.2014 | 18:50  
3.460
Heinz Barisch aus Bobingen | 28.04.2014 | 11:55  
6.472
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 28.04.2014 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.