Ich will nicht jünger sein



Auch wenn die Lebenszeit immer kürzer wird, möchte ich doch nicht jünger sein. Alles noch mal von vorne????? NEIN


Je nach dem, von welcher Perspektive man sein Alter sieht, ist man entweder alt oder jung. Ich bin 66 und für meine Enkel bin ich nun mal alt
Aber meine 94 jährige Tante sagt immer zu mir: „Du bist ja noch so jung.“

Trotzdem will ich nicht jünger sein.
Wenn man sein Leben Revue passieren lässt, tauchen immer wieder Ereignisse auf, wo man sagt, „Gottseidank, es ist vorbei“

Das fängt mit der Geburt an. Ich schreie, weil ich nicht aus dem warmen Bauch raus will.

Bin aber kurz danach froh, dass ich geboren bin. Noch mal zurück? NEIN!

Dann kommt der Kindergarten. „Oh, was bin ich schon groß. Ich will nie wieder zwei Jahre alt sein.“

Der nächste Schritt ist die Einschulung.“ Ach wie schön, dass ich nicht mehr in den Kindergarten muss. Ich freu mich ja so auf die Schule. Ich will nie wieder 5 Jahre alt sein.“

Dann werde ich 18 und beginne eine Ausbildung. „ Gottseidank, die Schule ist vorbei,
ich bin 18 und niemand kann mir etwas vorschreiben. Ich kann tun und lassen, was ich will.“

Aber Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Ich kann nicht tun und lassen, was ich will. Ich habe nicht genug Geld und bin frustriert. Hätte ich die Ausbildung schon hinter mir.
Endlich geschafft. Prüfung bestanden. Jetzt verdiene ich Geld.

Dann werde ich schwanger und habe geheiratet (in dieser Reihenfolge).

Ich bin ja so glücklich. Dann die Geburt. Ich bin froh, dass die Schwangerschaft vorbei ist. Wir sind eine kleine glückliche Familie. Dann kommt noch ein Kind. Ich freue mich..

Wir kaufen uns ein Uralt Fachwerkhaus, renovieren es nach und nach ganz alleine. Es hat viele Nerven gekostet. Jetzt haben wir es schön.
Aber noch einmal die ganzen Strapazen? Nein.


Die Kinder wachsen heran, werden größer und selbstständiger. Ich bin froh, dass sie nicht mehr so behütet werden müssen. Wir können wieder ausgehen. Noch mal von vorne anfangen mit den ganzen Entbehrungen? NEIN!!

Wir lieben unsere Kinder, freuen uns, dass sie gesund sind. Die Kinder kommen in die Pubertät, mutieren zu Monstern, ich mach drei Kreuze, wenn diese Zeit vorbei ist. Diese Zeit noch einmal erleben? NIIEE!!!!

Jetzt sind unsere Kinder erwachsen. Wir haben vier Enkelkinder und freuen uns, dass wir alles so gut hingekriegt haben. Aber alles noch einmal machen? NEIN.

Ich will damit sagen, dass jedes Lebensalter seine schönen Seiten hat und man auch glücklich in dieser Zeit ist, und man ist froh, wenn man das eine oder andere erfolgreich hinter sich gebracht hat, es aber nicht unbedingt wiederholen möchte.

Ich bin froh, 66 Jahre alt zu sein. Ich weiß aber nicht, was ich sagen werde, wenn ich siebzig bin. Vielleicht sage ich dann wieder: „Ich bin froh 70 Jahre alt zu sein“

Und wenn man dann nun tot ist, will man wahrscheinlich auch nicht mehr zurück, genauso wenig wie man in den Mutterleib zurück will, wenn man geboren wird.

Das einzige, was mich zur Zeit am Altern stört ist, dass die Lebenszeit immer kürzer wird und die Jahre davon rasen. Man hat nicht mehr so viel Zeit, alle seine Pläne zu realisieren

Übrigens, wer dauernd über sein Alter jammert, der wird auch bei seinen Mitmenschen als alt angesehen. Wir können es nun mal nicht ändern, dass wir älter werden und auch altern.

Wir können jammern so viel wir wollen. Wir werden dadurch nicht jünger. Machen wir das Beste draus.
30
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
27 Kommentare
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 05.10.2015 | 17:56  
2.584
Annette F. aus Bad Laasphe | 05.10.2015 | 18:00  
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 05.10.2015 | 18:07  
37.625
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 05.10.2015 | 18:13  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 05.10.2015 | 18:20  
27.466
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 05.10.2015 | 18:30  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 05.10.2015 | 18:38  
4.575
Lothar Wobst aus Wolfen | 05.10.2015 | 19:01  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 05.10.2015 | 19:35  
23.125
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 05.10.2015 | 19:43  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 05.10.2015 | 20:06  
5.041
Jost Kremmler aus Potsdam | 05.10.2015 | 21:44  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 06.10.2015 | 00:19  
54.336
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.10.2015 | 04:42  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 06.10.2015 | 13:03  
6.303
Rainer Bernhard aus Seelze | 07.10.2015 | 19:56  
10.611
Katalin Thorndahl aus Hamm | 07.10.2015 | 21:44  
54.336
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.10.2015 | 22:02  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 07.10.2015 | 22:26  
1.226
Christel Löhle aus Wedemark | 08.10.2015 | 00:13  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 08.10.2015 | 16:25  
54.336
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.10.2015 | 04:10  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 10.10.2015 | 13:15  
54.336
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.10.2015 | 04:50  
19.996
Silke M. aus Burgwedel | 27.10.2016 | 13:08  
6.125
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 27.10.2016 | 14:59  
54.336
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.10.2016 | 04:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.