Mit dem Rad zur Arbeit 2015

Foto: David Linz
Heute war es mal wieder so weit. Seit Anfang Juni läuft bereits wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, eine Initiative vom ADFC und der AOK, an der aber auch jeder nicht bei der AOK Versicherte teilnehmen kann. Durch verschiedene Umstände habe ich es leider noch nicht so oft geschafft wie ich eigentlich wollte, aber endlich hat es mal geklappt. Um 06:52 Uhr starte ich zu Hause, das Wetter sieht hervorragend aus. Aber zwischen Heskem und Ebsdorf merkte ich schon, dass ich meine Brille vergessen habe, da mir dauernd irgendwelche Mücken in die Augen fliegen. Hinter dem ersten Anstieg in Ebsdorf fällt mir dann auch noch auf, dass ich außerdem vergessen habe ein Taschentuch einzustecken. Meine Nase kondensierte vor sich hin, was sie gerne macht wenn es draußen noch kühler ist, mein Körper aber wärmer wird. Dann sah ich ein Tier, wahrscheinlich ein Rehbock, der sich im hohen Gras neben einem Acker versteckte. Dem ersten Mensch (mit Hund) auf meiner Tour begegnete ich erst nach fast 9 Kilometern und kurz darauf die erste Radfahrerin, die hatte ein Liegerad. Interessant. Leider konnte ich auf die Schnelle die Marke nicht erkennen. Ich lag gut in der Zeit, habe allerdings noch nicht ganz meine Durchschnittsgeschwindigkeit von letztem Sommer wieder erreicht. Dazu fehlt so ca. 0,5 - 1 km/h. In Cappel habe ich nach den Zwergkaninchen Ausschau gehalten, wollte heute eins fotografieren (zum Beweis für alle ungläubigen Kollegen die meinen „weiße Kaninchen in freier Wildbahn gäbe es nicht), aber ausgerechnet heute habe ich keins gesehen.
Am Südbahnhof dann eine Zwangspause. Beim Befahren der Brücke habe ich mich grob verschaltet und die Kette ist runter gefallen. Da diese wirklich ungünstig fest hing, musste ich das Rad auf den Kopf stellen (nicht auf meinen) und die Kette richten. Mit schwarzen Fingern ging es dann zum Endspurt und nach gut 50 Minuten erreichte ich meine Arbeitsstelle. Die kurze Unterbrechung wegen der Kette hatte mich leider ein paar Minuten gekostet, aber schließlich fahre ich kein Rennen. Es war wieder schön und ich freue mich bereits auf die Rückfahrt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
28.335
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 30.06.2015 | 22:18  
92
Rabea Bender aus Ebsdorfergrund | 01.07.2015 | 07:05  
6.130
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 04.07.2015 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.