Blitz schlägt in Haus ein !

Mit einem großen Knall schlug ein Blitz im Giebel eines Hauses heute morgen ca 9.30 Uhr am 11.06.2014 in Beltershausen ein .
Und verursachte ein Schwelbrand .
Durch die elektrische Überspannung wurden sämtliche Steckdosen aus den Wänden gerissen.
Die Bewohner kamen nicht zu Schaden.
Über eine Drehleiter gelangten die Feuerwehrleute aufs Dach des Hauses.
Einsatzkräfte aus Beltershausen ,Cappel Ebsdorf, Wittelsberg,Dreihausen und Rauischholzhausen bekämpften den Brand.
Für Getränke und kleine Stärkung der Einsatzkräfte sorgten die Nachbarn , was bei den warmen Temperaturen sehr gerne angenommen wurde.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 14.06.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 11.06.2014 | 20:52  
57.276
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.06.2014 | 21:04  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 12.06.2014 | 07:47  
9.886
Tamara Schydlowski aus Ebsdorfergrund | 12.06.2014 | 07:55  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 12.06.2014 | 08:47  
11.934
Volker Beilborn aus Marburg | 12.06.2014 | 11:12  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 12.06.2014 | 19:02  
3.361
Heinz Barisch aus Bobingen | 19.06.2014 | 09:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.