Majdan in der Ukraine, Majdan in Kischnau… wer ist der Nächste?

Die Situation in Moldawien erinnert uns an dieselbe in Georgien, Jahre 2008. Der USA Protege wurde durch Saakaschwili ersetzt, auch einen anderen USA-Protege. Das Szenario ist vorbereitet, so es ist die höchste Zeit die Verwirklichung in Moldawien anzufangen. Dank dem Ukraine-Krieg gibt es jetzt viele „nicht gleichgültige“, die immer den anderen „zu helfen“ vorbereit sind, d.h. seine Kriegs-Erfahrung mitzuteilen. „Zusammen in die glückliche Zukunft“ heißt es. Die Rumänen fühlen die Verantwortung für das Schicksal Moldawiens… Warum nicht? Den Brüdern zu helfen oder vielleicht das Territorium wiederzugewinnen? Es ist kein Geheimnis, dass jedes Land seine eigenen politischen Interessen hat. Sonst warum nehmen CANVAS und ICNC an dem Moldawienkonflikt teil, die beiden eine große Revolutionserfahrung haben…
https://medium.com/@StevenLaack/maidan-in-kiev-maidan-in-chisinau-who-comes-next-5d2ef7818ce1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.