Ausstellung "Blickwinkel" von Anita Ulrich

Wann? 05.12.2014 bis 30.01.2015

Wo? Rathaus, Marktpl. 1, 73061 Ebersbach an der Fils DE
Gaudis Wohnhaus in Barcelona
Ebersbach an der Fils: Rathaus |

Starke Farben in Ebersbach

Die bekannte Augsburger Künstlerin Anita Ulrich zeigt Aquarelle mit schwäbischen und südlichen Motiven

Bereits zum dritten Mal stellt Anita Ulrich in den Räumen des Eberbacher Rathauses ihre Bilder aus, die aus dem Schwabenland und von Reise in den Süden und den USA erzählen.

„Blickwinkel“ hat Anita Ulrich diesmal ihre Ausstellung benannt. Denn, egal ob in den fernen USA oder in schwäbischen Orten wie Ebersbach, Deizisau, Esslingen oder Nürtingen, die Malerin findet überall etwas, was sich lohnt, mit Farbe und Pinsels aufs Papier zu bannen. Ob etwas als schön empfunden wird bzw. für malenswert gehalten wird, und wie etwas letztendlich dargestellt wird, das ist schließlich eine Frage des „Blickwinkels…“
Die Künstlerin findet ihre Motive ebenso in ihrem eigenen Wohnzimmer wie auf Reisen. Die vielen Reisen in der Vergangenheit haben ihr gezeigt, dass es oft die banalen Alltagsdinge und gar nicht unbedingt die weltberühmten Sehenswürdigkeiten sind, die einem an einem fernen Land so faszinieren. Warum also nicht einmal genau diese scheinbaren Banalitäten in den heimatlichen Regionen entdecken? So inszeniert die Malerin beispielsweise die Rückseite eines Marktstandes in Nürtingen mit einem rot-weiß-gestreiften Vorhang zu einer Bühne.

Gezielte Blickfänge


In dieser Ausstellung zeigt die Anita Ulrich fast ausschließlich Aquarelle – eine Maltechnik, die die Künstlerin seit vielen Jahren meisterlich beherrscht. Die Motive, die in der Realität meist so nicht existieren, werden manchmal direkt vor Ort, manchmal auch erst im Atelier, mit Hilfe von Fotos und Skizzen zusammengestellt. Dies lässt erahnen, dass der studierten Grafik-Designerin viel an einer stimmigen Gestaltung liegt.
Gezielt lenkt sie mit starken Kontrasten den Blick des Betrachters auf den Bildhöhepunkt, während andere Bereiche sich scheinbar auflösen und Raum für Fantasie lassen.

Die Ausstellung ist noch bis vom 5. Dezember 2014 bis 30. Januar 2015 zu besichtigen, zu den Öffnungszeiten des Ebersbacher Rathauses:
Montag 7:30 – 15 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 – 12 Uhr
Donnerstag 8 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr

Zusätzlich ist die Ausstellung zu folgenden Terminen am Wochenende geöffnet, zu denen die Künstlerin persönlich anwesend ist:
Samstag, 6. Dezember 14 – 18 Uhr
Sonntag, 11. Januar 14 – 18 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.