Kinder lesen Katzen aus Büchern vor

Eine großartige Sache, die da aus den USA zu uns rübergeschwappt ist und die sich hoffentlich noch weiter verbreiten wird. Kinder besuchen Tierheime und lesen Katzen dort aus Büchern vor. So üben sie nicht nur lesen und entdecken ihr Interesse an Büchern, sondern ängstliche und scheue Katzen gewöhnen sich auch eher an Menschen, was ihre Vermittlungschancen steigert. Nicht zuletzt wirkt sich der Umgang mit Tieren positiv auf das Sozialverhalten von Kindern aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.09.2015 | 17:11  
1.619
Findus Quist aus Gießen | 07.02.2016 | 08:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.