Literatur des Auswärtigen Amtes

Das Auswärtige Amt, Werdersche Markt 1, 10117 Berlin, www.auswaertiges-amt.de, gibt diverse Broschüren heraus, in der sich das Ministerium selbst vorstellt. Diese Publikationen sind unter der obigen Anschrift kostenlos erhältlich.

Die Broschüre "Das Auswärtige Amt im Überblick" gibt auf 22 Seiten den Sachstand des Jahres 2014 wieder. Die Geschichte des Gebäudes wird genauso thematisiert wie frühere Bundesaußenminister, die heutige politische Leitungseben, die gegenwärtigen politischen Arbeitsschwerpunkte und Serviceangebote.

Die Publikation "Das Haus am Werderschen Markt Von der Reichsbank zum Auswärtigen Amt" (56 Seiten, Sachstand 2014) beschreibt in deutscher, englischer und französischer Sprache die Dienstgebäude. Das ziehamonikaförmig gestaltete Faltblatt "Innenansichten" kann ergänzend hinzugezogen werden, wenn man die Innenarchitektur des Auswärtigen Amtes kennenlernen möchte. Insbesondere der erstgenannte Titel bietet eine reichlich bebilderte Zeitreise durch die deutsche Geschichte ab dem 18. Jahrhundert.

Die Publikation "ABC der Vereinten Nationen" hat einen Umfang von 271 Seiten und gibt den Sachstand des Jahres 2013 wieder. In alphabetischer Reihenfolge werden hier alle internationalen Einrichtungen, Beschlüsse, Abkommen und sonstwie wichtigen Daten rund um die Vereinten Nationen vorgestellt. Hier geht es weniger um Tagesaktualität; hier wird in idealtypischer Art und Weise politikwissenschaftliches Grundlagenwissen vermittelt.

Der "10. Bericht der Bundesregierung über ihre Menschenrechtspolitik Berichtszeitraum: 1. März 2010 bis 29. Februar 2012" gibt auf 384 Seiten dann einen praktischen Überblick über die praktische politische Arbeit der (damaligen christdemokratisch-liberalen) Bundesregierung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23.089
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 18.06.2015 | 18:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.