LAU - Landesamt für Naturschutz Sachsen-Anhalt

Das Landesamt für Naturschutz Sachsen-Anhalt, Reideburger Straße 47, 06116 Halle, www.lau-st.de verschickt auf Anfrage diverse Publikationen über sich selbst.

Neben verschiedenen Pressemitteilungen sind die Handreichungen "Ozon Information Bodennahes Ozon und Sommersmog", "Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (LAU) Beobachten, Bewerten, Profil und Aufgaben des LAU" und "ReKIS - Regionales Klimainformationssystem für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen" in dem Informations-Paket enthalten.

Aus der Schriftenreihe "Natura 2000 in SAchsen-Anhalt" sind die Broschüren "Beschreibung der in Sachsen-Anhalt vorkommenden Waldlebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie", "Artenschutz im Wald" und "Bewirtschaftungshinweise für die in Sachsen-Anhalt vorkommenden Waldlebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie" beigefügt.

Die Schriftenreihe "Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt" (ISSN: 0940-6638) gibt es inzwischen seit rund 50 Jahren. Die Jahresschrift 2012 und das Sonderheft 2011 subd veun LAU erhältlich.

Aus der Schriftenreihe "natura verbunden" sind die Ausgaben "Die Tier- und Pflanzenarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie", "Die Tier- und Pflanzenarten nach Anhang IV der FFH-Richtlinie" sowie "Die Vogelschutzrichtlinie" beigefügt.

Der Titel der Überschriften macht es deutlich: Die LAU verschickt Sachliteratur, die sich eindeutig an die dazugehörige Fachöffentlichkeit wendet. Experten werden dementsprechend ihren Nutzen davon haben. Der normalsterbliche Steuerzahler vor Ort kann sich auch sicher sein, daß seine Steuergelder gut angelegt sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.