Norden-Ausstellung im Museum Ratingen

Die Ausstellung "Norden" ist vom 18. November 2016 - 5. März 2017 zu den gewohnten Öffnungszeiten im Museum Ratingen zu sehen. Sie zeigt Malerei von Thomas Hartmann, Norbert Schwontkowski und Hartmut Neumann.

Die Ausstellung zeigt rund 50 Werke, teils kleinformatig, teils in üblicher Bildergröße. Die drei Künstler stammen alle aus Norddeutschland. Ihnen gemein ist daß sie alle an der Kunsthochschule Bremen studiert haben und auch in den Jahrzehnten danach noch den Kontakt zueinander gehalten haben, auch wenn sich die künstlerische Entwicklung doch auseinander entwickelt hat. Das Beschäftigung mit der Landschaft war das gemeinsame künstlerische Thema. In einigen Punkten erinnern die ausgestellten Exponate doch auch ein wenig an impressionistischen und surrealistischen Einfluß. "Sie haben sich der figürlichen Malerei gewidmet, als abstrakt gemalt wurde," beschreibt Dr. Alexandra König, die Leiterin des Museums, die Künstler.

Alle drei schon im Museum gezeigt worden; Hartmann ist sogar mit einem Werk dort vertreten. Die Ausstellung ist durchaus sehenswert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.