Gasometer Oberhausen

dieser Frosch hat einen Sender

28. Juni: DER BLICK VON AUSSEN – WIE SATELLITEN UNSER BILD DER ERDE REVOLUTIONIEREN

Vor 50 Jahren revolutionierten Satelliten unsere Welt. Seither zeigt der „Blick von außen“ die Schönheit und Einzigartigkeit unseres Planeten – aber auch seine Zerbrechlichkeit und seinen Wandel. Erdbeobachtungssatelliten messen die Temperatur der Ozeane ebenso wie das Abschmelzen der Gletscher oder das Wachstum von Algen und bald auch in bisher ungeahnter Genauigkeit die Bewegung von Vögeln und Insekten.

In zwei Vorträgen, direkt unter der 20 Meter großen Erdkugel im Gasometer Oberhausen, präsentieren anerkannte Wissenschaftler die faszinierenden Möglichkeiten, die uns „Der Blick von außen“ auf unseren Planeten bietet.

Nils Sparwasser, Abteilungsleiter am Earth Observation Center des DLR, zeigt die unglaubliche technische Entwicklung der künstlichen Trabanten, aber auch deren Grenzen. Anhand farbenprächtiger Bilder führt er uns die teilweise dramatischen Veränderungen unseres Planeten anschaulich vor Augen, die dem normalen Blick oftmals verborgen bleiben.

Revolutionäre Erkenntnisse über das Leben, Verhalten und Sterben der Tiere auf unserem Planeten soll das ICARUS-Projekt liefern, das Martin Wikelski, Professor an der Universität Konstanz und Direktor des Max-Planck-Instituts für Ornithologie, in seinem Vortrag vorstellt. Kleinste Sensoren werden an Tieren angebracht und aus größter Höhe verfolgt. Die global gesammelten Daten sollen wichtige Rückschlüsse unter anderem auf Krankheitsausbreitungen, Erkenntnisse zum Klimawandel und zur Katastrophenvorhersage erlauben. Das ICARUS-Experimentalsystem wird voraussichtlich 2017 auf der Internationalen Raumstation (ISS) installiert. Den zu erwartenden Forschungsergebnissen wird schon jetzt große Bedeutung für die Menschheit und letztendlich für unser Leben auf der Erde zugeschrieben.

Eintrittspreis zur Veranstaltung: 15,– EUR, reduziert 12,– EUR, Eintrittskarten gibt es an der Gasometer-Kasse oder online bei Ticketmaster. Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr

Der Besuch der Ausstellung „Wunder der Natur“ und die Fahrt auf das Panoramadach mit Blick über das abendliche Ruhrgebiet sind im Eintrittspreis inklusive.

Die Veranstaltung wird präsentiert vom Gasometer Oberhausen, von GEO und dem NABU NRW.

WIe auch die Nachricht so stammen die Bilder vom Veranstalter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.