Beeck hat große Klappe

Unter dem Motto "Beeck hat große Klappe" findet in diesem Jahr die Beecker Kirmes in Duisburg statt. Die 477. Ausgabe des traditionsreichen Volksfestes beginnt am Freitag, dem 26. August, und geht dann bis Dienstag, den 30. August.

Wer nähere Informationen zu den Attraktionen wünscht, kann sich im Weltnetz unter www.beecker-kirmes.de informieren.

"Die Kirmes ist die beste Gelegenheit für den Stadtteil Beeck sowie für den Bezirk Meiderich-Beeck, sich zu präsentieren," berichtet die örtliche Bezirksbürgermeisterin Daniela Stürmann.

"Die Beecker Kirmes ist die größte Kirmes am Niederrhein," berichtet Peter Joppa vom DuisburgKontor, der die Veranstaltung organisiert. "Die Kirmes gibt es seit 1539. Sie hat einen Einzugsbereich von 70 Kilometern, vom östlichen Ruhrgebiet bis zum Niederrhein. Die Becker Kirmes ist das größte und traditionsreichste Volksfest, weit weg von Schützenvolksfesten.

"Wir sind hocherfreut und dankbar über die Renaissance von Volksfesten," berichtet Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes. "Beeck ist eine gute Adresse, um dabei zu sein. Das Ziel, daß hier wieder was sein soll, wird durchaus erreicht. Allein schon das Eventzelt der Stadtwerke ist ein Schritt nach vorne. Die Kirmes ist keine reine Pflicht- oder Dienstveranstaltung mehr."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.349
Romi Romberg aus Berlin | 17.08.2016 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.