Ausflugsziele Niederrhein und Ruhrgebiet

Pferde streicheln, mit den Kühen um die Wette muhen oder im Stroh spielen - in der Metropole Ruhr gibt es ausreichend Gelegenheit, Landluft zu schnuppern und einen schönen Ferientag zu verleben. Der idr hat einige Tipps für Ferienerlebnisse auf dem Bauernhof zusammengestellt.
Im Emscher Landschaftspark lädt Bauer Budde zur Landpartie. Der Bauernhof am Mechtenberg in Essen lockt kleine Gäste mit Streichelzoo, Trettrecker-Parade und Ponyreitkursen. Die Großen entspannen derweil bei Kaffee und Kuchen im Hofcafé.

www.bauer-budde.de

Wie das bäuerliche Leben zu Omas Zeiten aussah, zeigt das Wattenscheider Heimatmuseum Helfs Hof in Bochum-Wattenscheid. Auf 200 Quadratmetern zeigt die Sammlung bäuerliches Landwirtschafts- und Haushaltsgerät und ein bisschen Stadtgeschichte. Der Hof selbst ist mehr als 400 Jahre alt und war einst ein sogenannter "Galgenhof". Das heißt, der Pächter erfüllte bei Hinrichtungen von Verbrechern Galgendienste.

www.bochum.de

Gleich hinter dem Rheindeich in Wesel-Büderich sagen sich Kaninchen und Esel "Guten Tag". Der Erlebnispädagogische Hof Elverich bietet das volle Programm für Familienausflüge: Auf dem Hof spazieren zahlreiche Tiere frei herum, Trampoline, Kinderfahrzeuge und eine Spielscheune laden zum Toben ein, eine finnische Grillhütte bietet Platz für Selbstversorger. Und wenn's spät wird, können Besucher sogar im Strohlager übernachten.

www.elverich.de

Mitten im Nordsternpark Gelsenkirchen liegt der Ziegenmichelhof. Auf dem Gelände des restaurierten Bauernhofs bietet der Verein gleichen Namens Natur-Erlebnispädagogik für Kinder und Jugendliche. Ganzjährig gibt es hier auch neben Angeboten für Kindergärten und Schulen offene Workshops und Programme. Auch Reitkurse werden angeboten.

www.ziegenmichel.de

Da leuchten nicht nur Kinderaugen: Auf dem Pauenhof in Sonsbeck (Kreis Wesel) können Besucher in einem vier Hektar großen Park Trecker fahren. Genug Gefährte gibt es dort, denn der Hof beherbergt ein Treckermuseum mit mehr als 400 Ausstellungsstücken. Nach eigener Aussage ist dies das größte Traktoren- und Landtechnikmuseum Deutschlands. Ergänzt wird das Angebot durch einen Kinderspielbereich und Grillplätze.

www.traktorenmuseum-pauenhof.de

Diese Ausflugsziele werden vom idr - Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.informationsdienst.ruhr.de, Herausgeber und Verlag: Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen beworben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.