Weltdiabetestag am 14. November: Alles über die Volkskrankheit

Am 14. November ist Weltdiatebestag, ein offizieller Tag der UN. Die Vereinten Nationen schätzen, dass bis zum Jahr 2040 die Zahl der weltweit an Diabetes erkrankten Menschen von jetzt 415 Millionen auf etwa 642 Millionen ansteigen wird. Deshalb wurde Diabetes als erste nicht durch eine Infektion ausgelöste Erkrankung zur globalen Bedrohung der Menschheit erklärt. Doch wie entsteht Diabetes? Was sind die Folgen und wie lässt sich die Krankheit behandeln?

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.