Umbau Thyssen-Trade-Center: FW-Ratsherr Kirchner begrüßt Mietpreisdeckelung

Bild: Ratsherr Kirchner (l) und Günter Thiebes (r) von der Catella Corporate Finance
Das städtische Planungsamt hatte vor einigen Tagen bereits interessierte Bürger informiert.
Jetzt stellte Günter Thiebes von der Catella Corporate Finance GmbH das Projekt in der Ratsfraktion der FREIEN WÄHLER Düsseldorf vor.
Die Catella hatte das leerstehende Bürogebäude „Thyssen-Trade-Center“ in Flingern erworben und möchte die Büros zu rund 300 Wohnungen umbauen, die Anfang 2016 bezogen werden können.
Das Konzept sieht dabei keine Eigentumswohnungen, sondern ausschließlich Mietwohnungen vor.

FREIE-WÄHLER-Ratsherr Dr. Klaus Kirchner: „Da die Catella bereits aktiv im Forum Zukunft Wohnen.Düsseldorf an der Entwicklung des Handlungskonzeptes Wohnen mitgewirkt hat, ist die spezielle Thematik der Mietpreisentwicklungen der letzten Jahre dort bekannt und wurde in die Umbauplanungen einbezogen.
Wir begrüßen besonders die Tatsache, dass die Mietpreise für zehn Jahre unter 10 Euro/qm im Durchschnitt gedeckelt werden. Bei kleineren Einheiten werden sie höher sein als bei größeren, also familienfreundlich. Die ganze Anlage wird alles haben, was man heute verlangen kann: von einer eigenen Kita über Lärmschutz bis hin zu Energieeffizienz und reichlich Begrünung.
Wir wissen alle, wie knapp bezahlbarer Wohnraum gerade für Familien in Düsseldorf mittlerweile geworden ist. Besonders Familien werden nach dem Umbau dort preisgünstige Wohnungen finden können.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.