Niclas Ehrenberg - Hoffnungsträger der LINKEN wechselt zu den FREIEN WÄHLERN

Torsten Lemmer, Niclas Ehrenberg und Willi Schulte-Firnenburg in der FW-Geschäftsstelle
Kreisvorstandmitglied der LINKEN will sich weiterentwickeln

Düsseldorf. Niclas Ehrenberg, Mitglied des Kreisvorstandes der Partei „DIE LINKE“ erklärte heute seinen sofortigen Austritt aus der Partei „DIE LINKE“ und seinen Eintritt bei den FREIE WÄHLERN. Niclas Ehrenberg (18) ist bekennender Schwuler und setzt sich mit ganzer Kraft gegen Vorurteile und Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften ein. Niclas Ehrenberg machte bei den Linken eine atemberaubende Karriere. Er ist kurz nachdem er Mitglied wurde, direkt in den Kreisvorstand gewählt worden und sollte für die nächsten Kommunalwahlen als Kandidat aufgebaut werden.

Ehrenberg auch Mitglied im Jugendrat der Stadt

Mit sehr gutem Ergebnis wurde Ehrenberg jetzt in den Düsseldorfer Jugendrat gewählt. Er ist in dem Stadtbezirk 05 angetreten und somit jetzt auch in der Bezirksvertretung mit als beratendes Mitglied dabei.

„Ich fühle mich den Düsseldorfer Schülerinnen und Schülern verbunden und versuche mein Bestes für die Leute in meiner Stadt zu geben. Das funktioniert nicht, wenn man versucht den Jugendrat ideologisch zu nutzen. Denn ich bin eigenständig und lasse mir nicht vorschreiben, mit wem ich sprechen darf und mit wem nicht. Daher bin ich gestern bei den LINKEN ausgetreten und habe mein Kreisvorstandsmandat niedergelegt.

Zu den FREIEN WÄHLERN bin ich gegangen, weil dort jeder nur seinem persönlichen Gewissen verpflichtet ist. Und eine Bürgerliste ist eine tolle Möglichkeit, Politik von Menschen für Menschen zu betreiben, so Ehrenberg über seinen Austritt bei der LINKEN und seinem Neustart bei den FREIEN WÄHLERN.

„Wir freuen uns sehr, dass ein so engagierter junger Mann den richtigen Weg für sich gefunden hat und bei uns ein neues politisches Zuhause gefunden hat. Bei uns kann er frei von jedweder Ideologie Jugendpolitik gestalten, die bei den etablierten Parteien keine ausreichende Berücksichtigung findet“, sagt der Geschäftsführer der FREIEN WÄHLER im Düsseldorfer Rathaus Torsten Lemmer.

Der ehemalige Bezirksvertreter und Landtagskandidat der Linken und heutige FREIE WÄHLER, Willi Karl Schulte – Firnenburg „freut sich über einen weiteren Mitstreiter der sozialen Sache“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.