BV Garath/Hellerhof: Zuschussanträge der FW verabschiedet

Peter Ries, Bezirksvertretung 10 (Garath/Hellerhof)
Am Dienstag hatte die Bezirksvertretung 10 in Garath im Vorfeld der Haushaltsberatung im Dezember im Stadtrat traditionell eine große Anzahl bezirksbezogener Zuschussanträge zu beraten.
Darunter waren auch 9 Anträge der FREIEN WÄHLER, die von FW-Bezirksvertreter Peter Ries in das Gremium eingebracht worden waren.
In diesen Anträgen ging es u.a. um Zuschüsse für die Freizeitstätte Garath, die BIG (Bürger- und Interessengemeinschaft) und den Spielmannnszug Blau/Weiß und sein 40-jähriges Jubiläum, die Judoabteilung des GSV und einen Zuschuss für den Abenteuerspielplatz. Außerdem wurde die ungehinderte Zufahrt für Feuerwehr und Rettungswagen zum Caritas-Altenheim sichergestellt.
Alle Anträge wurden mit großer Mehrheit verabschiedet.

Peter Ries: „Der Abenteuerspielplatz lag mir besonders am Herzen. Hie wird seit den 70er Jahren tolle pädagogische Arbeit geleistet. Der Spielplatz ist zeitgemäß und kindgerecht und ohne ihn und seine Angebote wäre der Bezirk Garath/Hellerhof kaum vorstellbar. Die meisten von uns haben früher selbst einmal dort gespielt. Ich denke da macht es schon Sinn, das Projekt mit einem Zuschuss zu unterstützen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.