BOB-Ausbildungstour besucht das Langenfelder Unternehmen E & R

Schauten den Auszubildenden Leonard Schadek und Coralie Höpfner über die Schulter: Gisbert Schadek (Vorstand der E & R), Hans-Dieter Clauser (Vorstandsvorsitzender BOBplus e.V.) und Bürgermeister Frank Schneider (v.l.) (Foto: Foto: E & R/Wilfried Meyer)

Auf ihrer Ausbildungstour im Zuge der Berufsorientierungsbörse BOB 2014 besuchten der Vorsitzende des Vereins BOBplus Hans-Dieter Clauser, Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider und die städtische Wirtschaftsförderung gestern die Entgelt & Rente AG (E & R) im Business-Park Katzberg. Hier informierten sie sich über die Ausbildungswege bei dem IT- und Dienstleistungsunternehmen.

E & R entstand 2013 durch Umwandlung einer Servicegesellschaft, die sich seit 1998 mit betrieblicher Altersvorsorge und Entgeltabrechnung befasst. Ursprünglich Dienstleister für die Industrie- und Handelskammern, Verbände und vergleichbare Einrichtungen, bietet E & R ihre Services heute allen Arbeitgebern an.

2014 werden vier Auszubildende gesucht

Zurzeit befinden sich zwei Bürokauffrauen und ein Kaufmann für Bürokommunikation in der Ausbildung, daneben gibt es noch drei Traineeplätze. In diesem Jahr werden vier Auszubildende gesucht: drei Kaufleute für Büromanagement sowie erstmals ein Fachinformatiker. Zurzeit hat das Unternehmen 45 Mitarbeiter.

Die Aussichten für eine Übernahme nach der Ausbildung sind gut. Dazu sagte Gisbert Schadek, Vorstand der Entgelt und Rente AG: „Wir wollen am Standort weiter wachsen. Dazu suchen wir weitere qualifizierte und engagierte Jugendliche.“ Die Bewerber sollten fit in Mathematik und am Computer sein. „Als Software- und Dienstleistungsunternehmen bieten wir unseren Auszubildenden spannende Aufgaben und Perspektiven in einem innovativen Umfeld“, so Schadek. Freie Plätze gibt es auch für Praktikanten und Werkstudenten.

Hans-Dieter Clauser stellte nach der Unternehmenspräsentation fest: „Unsere Ausbildungstour ist auch für uns weiterbildend. Wir haben hier viel Neues kennen gelernt, wie das interessante Traineeprogramm. E & R bietet den Auszubildenden viele Freiräume schon während der Ausbildung und Mitsprache bei der Gestaltung des Ausbildungsplanes.“ Clauser wies auch darauf hin, dass es in Langenfeld derzeit noch viele unbesetzte Lehrstellen gibt.

BOB am 14. Mai

Am 14. Mai wird sich E & R auf der BOB 2014 präsentieren. Jugendliche können gerne Ihre Bewerbungsmappe direkt am Stand abgeben oder sich für einen Traineeplatz bewerben. Gesucht werden Trainees der Studienfächer Mathematik, Jura und Marketing oder Medienwissenschaften.

(Text: N. Opfermann)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.