Barrierefreiheit an den Rheinbahn-Haltestellen in Oberkassel

Der Barbarossaplatz und der Belsenplatz in Oberkassel befinden sich nicht auf der Liste der Rheinbahn der barrierefrei umzugestaltenden Haltestellen. Für den Lueg-Platz befindet sich die Planung in einem Vorstadium.
Bei einem Termin der Ratsfraktion vor Ort am Belsenplatz wurde versucht, eine Rollstuhlfahrerin in eine Straßenbahn zu bringen. Dies war nur mit mehren Leuten und erheblichem Aufwand möglich. Für Menschen mit einer entsprechenden Gehbehinderung sind die Bahnsteige in Oberkassel selbst mit Hilfe unbenutzbar.

Die Ratsfraktion FREIE WÄHLER fragt daher in der kommenden Ratsversammlung am 13.02.2014 die Verwaltung

1. Welche Möglichkeiten sieht die Fachverwaltung, den Belsenplatz / Barbarossaplatz ähnlich dem Heerdter Sandberg mit einem Hochbahnsteig auszustatten.

2. Sollte dies nicht möglich sein, welche Möglichkeiten sieht die Fachverwaltung, diese Bahnsteige barrierefrei zu gestalten bzw. einen barrierefreien Zutritt zu den Zügen der Rheinbahn herzustellen?

3. Für den Luegplatz gibt es eine Vorplanung. Wann ist mit der Fertigstellung zu rechnen?

(Pressemitteilung der Ratsfraktion FREIE WÄHLER Düsseldorf)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.