Groß-Veranstaltung der Bürgerinitiativen gegen die Dichtheitsprüfung/Kanal-TÜV >Alles-dicht-in-NRW

Wann? 31.10.2015 10:30 Uhr bis 31.10.2015 16:30 Uhr

Wo? Hotel Dülmener Hof, Halterner Str. 178, 48249 Dülmen DE
Bürgerinitiativen „Alles dicht in NRW“ http://alles-dicht-in-nrw.de/ Demo in Münster
Dülmen: Hotel Dülmener Hof |

Groß-Veranstaltung der Bürgerinitiativen gegen die Dichtheitsprüfung/Kanal-TÜV >Alles-dicht-in-NRW
Bürgerinitiativen „Alles dicht in NRW“
http://alles-dicht-in-nrw.de/


Pressemitteilung

Am Samstag, 31. Oktober 2015, treffen sich Vertreter aller NRW „Bürgerinitiativen gegen die Funktions-/Dichtheitsprüfung privater Abwasserkanäle“ zu ihrer zweiten Versammlung im Jahr 2015 im Hotel Dülmener Hof, Halterner Straße 178 in Dülmen. Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt um 10.30 Uhr.

Alle interessierten Bürger/ innen, Stadtverordnete und Politiker, Stadtverwaltung sowie Vertreter der Presse sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen und gerne willkommen.

Ihr Kommen fest zugesagt haben auch die Mitglieder des Landtags

Norbert Meesters, SPD
Josef Hovenjürgen, CDU
Henning Höne, FDP
Hans-Jörg Rohwedder, Piraten



alle sind u.a. Mitglieder im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Sprecher ihrer Parteien im genannten Ausschuss. Sie werden in kurzer Rede den Standpunkt ihrer Parteien zum Thema „Funktions-/Dichtheitsprüfung privater Abwasserkanäle“ vortragen.

Hubertus Zdebe, Die Linke, Mitglied des Bundestages, u.a. Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit, wird zum Thema aus Sicht des Bundes vortragen.



Dipl. Ing. Fritz Pucher von der Interessengemeinschaft Abwasser Hiddenhausen wird über die z.Z. laufende Feststellungsklage und wichtige allgemeine Fragen (z.B. des seit über 2 Jahren lfd. Monitorings der Landesregierung) zur Funktions-/Dichtheitsprüfung informieren.

Aus den Reihen der Bürgerinitiativen können wir auch
Prof. Dr. Hartmut Hepcke von der Fachhochschule Münster begrüßen.

Diese Funktions-/Dichtheitsprüfung ist noch lange nicht „vom Tisch“, auch wenn viele Hausbesitzer das meinen. Und auch wenn einige Kommunen die Fristensatzung aus ihrer Abwassersatzung gestrichen haben ist damit noch nichts erledigt. Diskussionsbedarf gibt es mehr als genug. Deshalb ist unsere Veranstaltung für alle eingangs genannten Personengruppen die ideale Plattform zur Information, gerade, weil sich am 31. Oktober auch die Sprecher aller im Landtag vertretenen Parteien (ausgenommen B90/Die Grünen) zum Thema äußern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
502
Uwe Gellrich aus Heek | 08.10.2015 | 09:52  
502
Uwe Gellrich aus Heek | 08.10.2015 | 09:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.