Wie wird das Wetter im Juli 2014?

Der Sommer steht vor der Tür (Foto: pixelio_by_Albrecht E. Arnold)

Der Monat Juli hat inzwischen Halbzeit erreicht – Zeit eine kleine Bilanz zu ziehen. Denn bisher ließen sonnige Tage noch größtenteils auf sich Warten und auch die große Hitze blieb aus. Das Wetter wird eher von Wolken und kleineren Schauern dominiert. Wie sieht es also für den Rest des Monats aus? Können wir uns neben dem 4. WM-Titel endlich auch auf angenehm Warmes und sommerliches Wetter freuen?

Bisher war der Juli von wechselhaftem Wetter und mehr oder minder zuverlässigen Wetterprognosen geprägt. Doch viele Deutsche wünschen sich endlich einen richtigen Sommer nach all den tristen Wochen. Sonnenschein um Baden zu gehen oder ausgiebig mit Freunden zu Grillen und vor allem um den neuen Weltmeistertitel zu feiern. Doch werden diese Wünsche erfüllt? Laut aktuellen Wetterberichten schon. In den nächsten Tagen sollen die Temperaturen beständig ansteigen und bis zum Wochenende sogar die 30 Grad Marke erreichen.

Grill- und Badewetter in den nächsten Wochen?

Heißt das also, dass man sich auf einen heißen Sommer gefasst machen kann? Nach einer wärmeren Phase soll es wieder Hitzegewitter und leichte Abkühlung geben. Langfristig könnte sich aber ein Trend Richtung Hochsommerwetter in Deutschland entwickeln. Wer aber nicht auf Baden am See oder Grillen warten kann, sollte das kommende Wochenende auf jeden Fall ausnutzen.
6 81
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.