Transferkracher bei Schwarz-Gelb: Wechselt André Schürrle zu Borussia Dortmund?

André Schürrle bald ein Dortmunder? (Foto: Steindly/Wikipedia, CC by-SA 3.0)

Borussia Dortmund scheint für den Abstiegskampf aufzurüsten. Platz 17 in der Bundesliga, Verletzungspech und der eventuelle Abgang von Marco Reus nach der Saison lassen die Alarmglocken schillen. Doch für letzteres Problem scheint es wohl eine mehr als gute Lösung zu geben. Denn wie englische Medien nun berichten, will André Schürrle bei einem Abgang von Reus sein Erbe antreten!

Einen richtigen Transferkracher gab es in der bisherigen Wintertransferperiode noch nicht. Dies könnte sich aber bald ändern! Nachdem Stimmen laut wurden, der VfL Wolfsburg möchte André Schürrle für rund 30 Millionen verpflichten, dementierte Wölfe-Manager Klaus Allofs: „Da ist nichts dran“. Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien spielte Schürrle den Edeljoker, diese Rolle nahm er auch seit seinem Wechsel beim FC Chelsea ein. Doch das ist ihm zu wenig. 21 Pflichtspiele absolvierte der 24-Jährige für die „Blues“ bisher, jedoch keines über die vollen 90 Minuten. Jetzt wird der Flügelspieler mit den abstiegsbedrohten Dortmundern in Verbindung gebracht!

André Schürrle als Reus-Ersatz zum BvB?

Es scheint fast so, dass Chelsea-Tainer José Mourinho keine großen Stücke auf André Schürrle mehr. So ist es durchaus verständlich, dass sich der Ex-Leverkusener mit einem Wechsel beschäftigt. Zu irgendeinem Klub möchte der Weltmeister allerdings nicht einfach flüchten, sein vorbestimmtes Ziel solle scheinbar Borussia Dortmund sein. Obwohl die Borussen momentan im Abstiegskampf stecken, genießen sie international weiterhin ein hohes Ansehen, weswegen ein Transfer dieser Klasse nicht unwahrscheinlich ist. Schürrle hat bei diesem Wechselgedanken angeblich das Reus-Erbe im Hinterkopf, der den BvB wohl im Sommer verlassen wird. Und auch der FC Chelsea soll mittlerweile angeblich bereit sein, bei einem gutem Angebot den Nationalspieler ziehen zu lassen. Bahnt sich da etwa ein richtiger Transferkracher an?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.