Gemeinsame Pressekonferenz BVB / Evonik

v. li. n. re. Sascha Engel, Hans-Joachim Watzke, Dr. Klaus Engel und Stefan Haver Foto: WoWasWie.info
Dortmund: Signal Iduna Park | BVB und Evonik gehen international in die Offensive:
"Unsere Erfolgsgeschichte geht weiter."

- Erfolgreiche Marken-Partnerschaft ausgebaut und bis 2025 verlängert

- Hauptsponsor will 9 Prozent der Aktien an der Borussia Dortmund KGaA erwerben

- BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Diese Allianz ist für uns Freude und Verpflichtung zugleich."

- Evonik-Chef Klaus Engel: "Hier schmieden zwei Partner ein Bündnis der Stärke."

Hauptsponsor Evonik verlängert mit Wirkung vom 01. Juli 2014 bis zum 30. Juni 2025 den Sponsoring-Vertrag mit dem BVB. Zur Absicherung seines Sponsorings wird sich Evonik im Rahmen der geplanten Kapitalerhöhung von Borussia Dortmund direkt an dem Club beteiligen und dazu Aktien der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA in Höhe von 9,06 Prozent des Grundkapitals erwerben, was Borussia Dortmund einen Bruttoemissionserlös von 26.744.448,07 Euro zuführt. Im Doppelpack halten die 11 -jährige Laufzeit des Sponsorings und die direkte Beteiligung am BVB das jährliche Engagement von Evonik auf einem im europäischen Vergleich sehr attraktiven Niveau.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.