DFB-Pokal Halbfinale: BVB gegen Wolfsburg - Aufstellung und Vorbericht

Wer schafft es nach Berlin? Borussia Dortmund oder der VfL Wolfsburg? (Foto: Hörnchen118/pixelio.de)

BVB gegen VfL Wolfsburg lautet die erste Partie im Halbfinale des DFB-Pokal 2013/14. Borussia Dortmund geht mit viel Selbstbewusstsein in das Spiel, konnten die Schwarz-Gelben doch zuletzt gegen Real Madrid und den FC Bayern München gewinnen. Doch die "Wölfe" haben ein Ass im Ärmel.

Noch ein Spiel bis zum Finale in Berlin. Für den BVB bedeutet der DFB-Pokal die letzte Chance, in dieser Saison noch einen Titel zu holen. Dementsprechend fokussiert zeigte sich Robert Lewandowski vor dem Halbfinale gegen Wolfsburg: "Wir haben noch die Chance auf den Pokalgewinn in dieser Saison. Es wäre gut, wenn wir das Finale spielen und dann gewinnen", sagte er im Focus. Sollten die Borussen die "Wölfe" besiegen, könnte es zum Traumfinale Bayern gegen Dortmund kommen und gleichzeitig zum Duell mit Lewandowskis neuem Arbeitgeber.

Wird Ivan Perisic zum Matchwinner?

Doch der Außenseiter VfL Wolfsburg will sich nicht zu früh geschlagen geben. Zuletzt konnte die Mannschaft von Dieter Hecking in der Liga überzeugen. Nun will man auch im Pokal das Finale in Berlin erreichen. Eine entscheidende Rolle in der heutigen Partie gegen Dortmund könnte der Ex-Borusse Ivan Perisic spielen. Der Kroate befindet sich derzeit in toller Form, möchte aber laut eigener Aussage noch mehr aus sich raus kitzeln. Schießt er den VfL nach Berlin? Auf der anderen Seite steht Außenverteidiger Erik Durm im Fokus. Der 19-Jährige zählt zu den "jungen Wilden" beim BVB und möchte noch auf den Zug nach Brasilien zur WM 2014 aufspringen. Es dürfte demnach ein äußerst interessantes Spiel werden.

Anpfiff ist um 20.30 Uhr in Dortmund. Das Spiel wird live in der ARD übertragen. Wer das Spiel nicht live im Free TV anschauen kann, kann alternativ auf den legalen Livestream der ARD oder auf den ARD Live-Ticker zurückgreifen.

So könnten die möglichen Aufstellungen von Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg aussehen:
BVB: Roman Weidenfeller - Lukasz Piszczek, Sokratis, Mats Hummels, Erik Durm - Sebastian Kehl - Henrikh Mkhitaryan, Milos Jojic, Marco Reus, Kevin Großkreutz - Robert Lewandowski

VfL Wolfsburg: Max Grün - Christian Träsch, Naldo, Robin Knoche, Marcel Schäfer - Luiz Gustavo, Junior Malanda - Kevin de Bruyne, Maximilan Arnold, Ivan Perisic - Ivica Olic
1 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.