BVB: Matías Pisano bald im Trikot von Borussia Dortmund?

Steht der nächste Neuzugang von Borussia Dortmund fest? Laut Medienberichten soll der BVB starkes Interesse an der Verpflichtung des Argentiniers Matías Pisano hegen. Pisano befindet sich derzeit in Diensten von Independiente de Avellaneda in der argentinischen Liga. Macht der Transfer Sinn aus Sicht der Borussia?

Matías Pisano soll laut Berichten der argentinischen Zeitung "Olé" auf der Einkaufsliste des BVB stehen. Wie laut transfermarkt.de dort geschrieben wird, soll beim letzten Ligaspiel zwischen Independiente de Avellaneda und Boca Juniors Buenos Aires sogar schon der Beobachter von Borussia Dortmund Artur Platek zugegen gewesen sein, um den Mittelfeldspieler unter die Lupe zu nehmen.

Was ist dran am Wechselgerücht?

Pisano selbst bestätige laut Transfermarkt ein Gespräch mit dem BVB-Scout und sieht einem möglichen Wechsel positiv entgegen. Der 23-Jährige bereitete beim 1:1 gegen die Boca Juniors den Führungstreffer seiner Mannschaft vor. Matías Pisano ist im Mittelfeld variabel einsetzbar, kann als Spielmacher oder auf den Außenpositionen spielen und wäre somit eine sinnvolle Ergänzung, die Marco Reus an die Seite gestellt werden könnte. Zwischen beiden Vereinen sollen nun weitere Gespräche folgen. Trotz eines geschätzten Marktwerts von 400.000 Euro würde sich die Ablösesumme wohl auf rund sechs Millionen Euro belaufen. Fraglich, ob die Borussen so viel Geld locker machen wollen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.