Borussia Dortmund: Obbi Oulare kommt nicht!

Die Sommertransferperiode wird wieder Schauplatz für Vereinswechsel und Gerüchten. (Foto: Peter Smola, pixelio.de)

Der BVB ist auf Wunsch von Trainer Thomas Tuchel auf der Suche nach einem wuchtigen Stürmer, der mit seiner körperlichen Statur für Präsenz sorgt. Gefunden hat man diesen offenbar in Belgien, denn mit dem Topltalent Obbi Oulare soll man sich nun einig sein!

Vor wenigen Tagen bestätige VfL Wolfsburgs Manager Klaus Allofs die Gerüchte um Bas Dost und Borussia Dortmund. So soll der BVB sich nach dem Niederländer erkundigt, jedoch noch kein Angebot eingereicht haben. Vielmehr sollen sich die „Schwarz Gelben“ nämlich bei der Suche nach einem wuchtigen Torjäger ihr Interesse in Belgien konkretisiert haben. Mit dem FC Brügge und dessen Sturmjuwel Obbi Oulare soll nun Übereinstimmung erzielt worden sein.

Geht im Gegenzug Immobile?

Der belgische Hüne soll im Sturm mit seinen 1,96 m eine Alternative für Thomas Tuchel sein, die den BVB 6,5 Millionen Euro Ablöse kosten soll. Mit seinen 19 Jahren ist der Knipser jedoch noch ziemlich unerfahren und würde vorerst wohl die Rolle als Back-Up einnehmen. Ob man sich zusätzlich oder stattdessen die Dienste von Bas Dost sichert wird sich zeigen. Platz machen soll dafür Ciro Immobile, der als Fehleinkauf zurück nach Italien wechseln könnte, wo Interessenten geradezu Schlange stehen.

UPDATE vom 22.06.2015

Entgegen der Berichte vermeldet nun die "WAZ" dass es zwischen dem FC Brügge und Borussia Dortmund weder eine Einigung, noch jeglichen Kontakt gab. Manager des belgischen Spitzenklubs, Vincent Mannaert, soll desweiteren nicht an einem Verkauf seines Sturmtanks interessiert sein. „Ich denke es ist für uns und vor allem für Obbi das Beste, wenn er noch mindestens eine Saison bei uns bleibt“, so Mannaert. Soll das angebliche Interesse gar ablenken, damit ein Transfer von Bas Dost beispielsweise heimlich, still und leise über die Bühne geht?

Weitere Transfergerüchte zur Bundesliga:

Schnappt Bayer Leverkusen bei Jonathan Tah zu?
Hertha BSC an Sidney Sam interessiert!
Fabian Frei vor Wechsel in die Bundesliga

View image | gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.