Zum Basteln: 5 ausgefallene Oster-Ideen

Es naht der diesjährige Frühling und natürlich die Osterzeit, die die Bastelgemüter weckt. Hier sind einige Tipps, wie Sie das Osterfest mit Dekorationen und sogar mit selbstgebastelten Geschenken gestalten können.

Basteln ist nicht nur etwas für Kinder! Wer für Osterdekorationen, Geschenkverpackungen & Geschenke oder für den persönlichen Eierbecher kein kleines Vermögen ausgeben will, ist hier an der richtigen Stelle. Wir zeigen Ihnen heute kinderleichte, kostenkünstige und vor allem ausgefallene Oster-Ideen.

Ostereier aus Pappe: Geschenkversteck fürs Osterfest

So basteln Sie aus Pappe und Kleber eine hübsche Geschenkverpackung zu Ostern. Nun kann man Ostereier endlich mit Schokolade und anderen Leckereien befüllen!
Zeit: pro Ei ca. 15 Minuten
Material: Papp-Eier (Bastelbedarf, z.B. von "Marianne Hobby"), Geschenkpapier, Wandbelagskleber, Pinsel, Cutter, Schere, Acrylklarlack
So geht's: Geschenkpapier passend zur jeweiligen Größe der Eier in großzügige, rechteckige Stücke schneiden. Papier mit Wandbelagskleber bepinseln, da dieser keine Rückstände hinterlässt. Den Kleber kurze Zeit einweichen lassen, dann das Papier mittig auf die Eihälfte kleben und zu den Seiten streichen. Bei Bedarf zum Rand hin da Papier leicht falten, da so die Rundungen ausgearbeitet werden können. Falls dies dabei beschädigt wird, einfach kleine Stückchen nachkleben. Vorsicht: Die Steckkante, die sich auf einer Hälfte der Eis befindet nicht bekleben, da sonst die Verpackung nicht mehr schließt! Überstehendes Papier abschneiden, indem es unterhalb der Lasche der Eihälfte mit einem Cutter abgeschnitten wird. Wenn das Papier danach an den Kanten locker sein sollte, mit dem Kleber nochmals darüber pinseln und glatt streichen. Wenn alles getrocknet ist, eine doppelte Schicht Acryllack auf dem Ei anbringen. Dies macht die Verpackungen glänzend und zudem sind sie nun gegen Feuchtigkeit geschützt.

Osterei mit Kresse

Diese Bastelidee ist nicht nur für Kinder geeignet! So erweckt man die Eierschale zum Leben und lässt leckere Kresse darin wachsen:
Materialien: Eierschale, Ostereierfarben, Kressesamen, Ostereierbecher
So geht's: Ei entweder auspusten (Loch mit Knete wieder füllen) oder kochen. Je nachdem welche Variante Sie gewählt haben, wird das Ei nun gefärbt. Nun muss das obere Drittel des Ei entfernt werden. Dies wird nicht mehr benötigt. In den unteren Teil des Eis wird nun eine dicke Schicht Bastelwatte gelegt, die bis kurz unter den Rand reichen sollte. Nun werden Kressesamen dick auf die Watte gestreut und mit einigen Tropfen Wasser betröpfelt. Der Samen sollte mindestens einmal pro Tag gegossen werden, nicht aber zu wenig oder zu viel Wasser verwenden! Dies am besten mit einem Teelöffel dosieren. So zeigen sich nach ein bis drei Tagen die ersten Kressespitzen. Innerhalb von vier bis fünf Tagen sind vollständig zu einem grünen Kopf angewachsen. Nun können Sie einen Eierbecher als Vase für die Kresse-Eier verwenden, schon gelingt ein schnelles und wunderschönes Ostergeschenk.
Natürlich können Sie das Ei auch selbst behalten, wer lässt sich schon gern ein Butterbrot mit eigener Kresse entgehen?

Eierboard aus Holz

Ein optimaler Eier-Ständer aus ganz natürlichen Materialien! Ideal als Dekoidee, für den Osterbrunch oder auch für die Zeit nach Ostern als Kerzenständer geeignet.
Materialien: Treibholz oder Sägeraues Brett (400mm lang und 800 mm Breit), weiße Farbe, Lochsäge- oder Forstner-Bohrer, (Deko-)Federn
So geht's: Wenn Sie in Strandnähe wohnen sollten, können Sie sich dort ein besonders schönes Treibholz suchen und mit nach Hause nehmen. Falls dies nicht der Fall ist, kann man sich ein sägeraues Brett auch in jedem Baumarkt besorgen. Das Holzbrett wird weiß angestrichen und anschließend die noch feuchte Farbe mit einem Lappen verwischt. Nun mit einer Lochsäge oder einem Forstner-Bohrer in Abständen (je nach Größe des Brettes) beliebig viele 30-mm-Löcher für die Eier anfertigen. Jetzt kann das Eierboard individuell gestaltet werden, besonders elegant wirkt es mit Federn, die man an den Rändern des Holzes befestigt.

Osternest aus einem Blumentopf


Hier können Sie einen wirklich niedlichen Hingucker für das Osterfest zaubern. Ganz einfach nachzumachen!
Materialien: Blumentopf aus Ton, Tonpapier in weiß, braun, gelb und rosa, Wackelaugen, etwas Stroh oder Bastreste, jeweils eine rote oder schwarze Holzperle, Bastelkleber, Schere, Ostergras
So geht's: Aus dem braunen Tonpapier Hasenohren ausschneiden, diese können ganz individuelle Formen haben, sind aber meistens oval-spitz zulaufend. Als nächstes für das Ohrinnere die gleiche Form, nur etwas kleiner ausschneiden. Dazu verwenden Sie entweder gelbes oder rosafarbendes Tonpapier. Nun die fertigen Ohren einfach mit Bastelkleber innen am Tontopf anbringen. Das Stroh oder die Bastreste zusammenbinden und außen quer in die Mitte des Topfes kleben. Nun hat der Hase einen Bart! Die Perle mittig mit Bastelkleber auf dem Schnurrbart befestigen. Jetzt können Sie darüber auch noch die Wackelaugen und unter das Stroh Hasenzähne aus weißem Tonpapier platziert.

Eierbecher aus Papprollen

Eierbecher kann man super leicht selber basteln! Auch für Kinder eine geeignete Bastelidee, die sehr vielfältige Möglichkeiten bietet.
Materialien: WC-, oder Papprollen, Wasserfarben, Pinsel und Wasserbecher, grünfarbiges Tonpapier, Schere oder Cutter
Die Papprolle mit einer Schere oder einem Cutter in zwei Teile schneiden. Darauf achten, dass die Abschnitte nicht zu klein sind, denn es muss ja ein Ei darin platzfinden. Nun können Sie diese mit Wasserfarben nach Belieben bunt anmalen. Empfohlen werden verschiedene Farbtöne, da dies ganz besondere Effekte für Ihren Eierbecher ergibt. Am Ende wird ein grüner Tonpapierstreifen mit einer Schere mehrmals angeschnitten und anschließend auf den unteren Rand der Papprolle geklebt. Nun sieht es so aus, als hätte der Eierbecher ein Stück grünen Rasen bekommen. Anschließend kann man die Namen der ganzen Familie auf die jeweiligen Eierbecher schreiben, sodass jedes Mitglied seinen eigenen bekommt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.809
Mike Zehrfeld aus Schwabmünchen | 05.03.2015 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.