Photovoltaikanlagen mit eigenem Stromspeicher!

Durch Photovoltaikanlagen kann man umweltfreundlich Energie erzeugen. (Foto: Pixabay)

Photovoltaikanlagen pflegen schon seit Jahren die Dächer vieler Hausbesitzer. Bisher waren eher die Verdienstmöglichkeiten durch die Einspeisung des erzeugten Stroms ins öffentliche Netz der Beweggrund, da für die eigene Nutzung die nötigen Batterien fehlten. Jedoch kann durch neue Batterietechnologie der Strom einfach für das Eigenheim genutzt werden.

Sie sind eine der Technologien unserer Zeit, die Photovoltaikanlagen. Nicht nur, dass durch sie umweltfreundlich Energie hergestellt werden kann, sondern auch die Verdienstmöglichkeiten durch die Einspeisung des erzeugten Stroms ins öffentliche Netz, lockt viele Menschen zu einer Investition in solche Solaranlagen. Die Eigennutzung dieser neuen Technologie war dabei eher im Hintergrund, da der Strom bisher nur tagsüber genutzt werden konnte und abends der Strom aus der Steckdose bezogen werden musste. Durch neue Batterietechnologie ist man jedoch in der Lage, die durch die Photovoltaikanlagen erzeugte Energie zu speichern und einen Haushalt für circa einen ganzen Tag versorgen zu können. Diese Batterien können an die Wand montiert werden und fallen optisch nicht unangenehm auf.

Durch Batterien Eigenverbrauch verdoppeln

Ohne Stromspeicher kann man circa ein Drittel des Eigenverbrauchs abdecken, da nur am Tag der erzeugte Strom genutzt werden kann. Wenn Sie jedoch einen Batterie besitzen, können sie 60 bis 70% ihres Eigenbedarfs nur durch selbst erzeugte Solarenergie beziehen. Diese Speicher sind allen zu empfehlen, die schon eine Photovoltaikanlagen besitzen oder sich eine zulegen wollen. Zur genauen Anpassung des Batteriespeichers sollte ein Photovoltaikspezialist kontaktiert werden.

Quelle: djd
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.