Die 5 besten Limo-Rezepte zum Selbermachen

Lust auf frische Limonade? (Foto: Holgi/pixabay.com)

Je wärmer die Tage werden, desto mehr lockt es nach draußen und auch die Lust auf erfrischende und durstlöschende Getränke wird größer. Doch wie kann ich Limonade eigentlich selber machen? Angefangen bei ganz klassischen, bis hin zu ausgefalleneren Varianten sind hier die besten fünf Rezepte zum Selbermachen. Übrigens auch zum Anbieten für Gäste eine tolle Idee!

Die Klassische Limonade

(Rezept reicht für circa eine Karaffe)
Du brauchst für diese Limo: 4 Zitronen, 50g Zucker, 100ml heißes Wasser, ¾ l kaltes Wasser, 1 Prise Salz, Eis. Und so geht's: Die Zitronen auspressen, den Zucker in einem Glas mit heißem Wasser übergießen & umrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Zitronensaft und Zuckerwasser in eine Karaffe geben und mit kaltem Wasser übergießen. Mit Eiswürfeln servieren. Varianten: Honig anstatt Zucker, auch mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser probieren!

Homemade-Limo mit Orangen

(Rezept für 2 große Gläser gedacht)
Du brauchst für diese Limo: 1 Limette, 1 Orange, je 1 gehäufte TL Rohrzucker, je 1 Schuss Grenadine, 300 ml Orangensaft, 100 ml Mineralwasser, Crushed Ice. Und so geht's: Die Limette und die Orange kleinschneiden, auf 2 Gläser verteilen und mit einem Mörser zerdrücken. Pro Glas einen gehäuften TL Zucker und einen Schuss Grenadine dazugeben. Anschließend die Gläser mit Crushed Ice befüllen und mit je 150 ml Orangensaft und 50 ml Mineralwasser übergießen.

Limetten-Ingwer-Limo

(etwa 1 Karaffe)
Du brauchst für diese Limo: 2 Limetten, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 4 EL braunen Zucker, 1 ½ l Mineralwasser. Und so geht's: Die Limetten auspressen und den Ingwer schälen und grob raspeln. Beides mit Zucker in eine Kanne und mit Mineralwasser auffüllen. Anschließend umrühren und das ganze für ein bis zwei Stunden abgedeckt in den Kühlschrank. Zum Servieren den Ingwer abseihen und genießen!

Erdbeer-Limonade

(reicht für ein Glas)
Du brauchst für diese Limo: 400g Erdbeeren, 4 EL Puderzucker, 8 cl Limettensaft, 500 ml Mineralwasser mit Kohlensäure. Und so geht's: Die Erdbeeren waschen und in einem Mixer zu Mus verarbeiten. Erdbeermus in einer Schüssel mit Puderzucker und Limettensaft mischen. Das ganze für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, dabei gelegentlich umrühren. Zum Anrichten in eine Karaffe fühlen und das gekühlte Wasser dazugeben. Kurz umrühren und mit Eiswürfeln genießen.

Französische Lavendel-Limonade

(etwa eine Kanne)
Du brauchst für diese Limo: 1250 ml Wasser, 300g Zucker, ¼ Tasse Lavendel, grob gehackt, 6 Lavendelblüten, 125 ml Zitronensaft. Und so geht's: 750 ml Wasser und den Zucker im Topf zum Kochen bringen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann den gesamten Lavendel dazu, vom Herd nehmen, abdecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Anschließend den Lavendel aussieben und die Flüssigkeit in einen Krug geben. Diesen mit dem restlichen Wasser und dem Zitronensaft auffüllen, alles umrühren, eventuell mit Zucker abschmecken und gekühlt servieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
25.293
Silvia B. aus Neusäß | 31.05.2015 | 17:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.