Sommer - Sonne - Sonnenschein

Japanische Kirsche
Die ersten Blüten erfreuen uns,
6 bis 8 Wochen früher als üblich, welches auf den "warmen" Winter zurückzuführen ist, erblüht die Japanische Kirsche.

Die Japanische Kirsche

In den ersten wärmeren Apriltagen beginnt normalerweise die Japanische Kirsche üppig zu blühen und entfaltet ihre Pracht nur für wenige Tage. Schon Anfang Mai ist dann die Blütezeit zu Ende und die Blüten fallen zu Boden.
Die Japanische Kirsche steht bei dem japanischen Brauch Hanami (wörtlich: „Blütensehen“) einige Tage ganz im Mittelpunkt allgemeiner Aufmerksamkeit. So kurz die Japanische Kirsche blüht, so zahlreich sind ihre Blüten, die zur Blütezeit den Boden rund um die Kirschbäume bedecken und die Äste zum Biegen bringen.

Die gezeigten Fotoaufnahmen sind aktuell von heute in Dortmund-Brackel aufgenommen und wie wir sehen sind die Blüten schon sehr weit, bleibt abzuwarten wann die anderen Pflanzenarten nachziehen.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.