Blutmond 2014 & totale Mondfinsternis! Heute lohnt sich ein Blick in den Himmel

Der Blutmond 2014 (Foto: ArturoYee/flickr, CC BY 2.0)

Heute Nacht, am 8.Oktober 2014 können Menschen in einigen Teilen der Welt wieder Zeuge eines einzigartigen Naturspektakels werden. Es kommt wieder zu einer totalen Mondfinsternis, der zweiten in diesem Jahr. Sehen wir es dieses Mal auch in Europa?

2014 ist was den Kosmos angeht ein sehr ereignisreiches Jahr. Nach bunten Polarlichtern über Europa und den unzähligen Sternschnuppen, kommt es nun auch zu einer Mondfinsternis. Bei diesem Phänomen wird der Mond nicht mehr vollständig angestrahlt und taucht in den Schatten der Erde ein. Er wirkt durch das fehlende Sonnenlicht rötlich, weshalb er auch Blutmond genannt wird. Es wird vor allem zu sehen sein in Nordamerika, Asien und Australien. Wir werden dieses Spektakel leider nicht in Europa zu sehen bekommen, aber wer sich das einmalige Ereignis trotzdem nicht entgehen lassen will, für den bietet sich die Möglichkeit das Ganze an einem Live-Stream, der von der NASA eingerichtet wird, zu verfolgen.

Bedeutung hinter dem Blutmond

Laut news.de sei diese Mondfinsternis die zweite von vier aufeinanderfolgenden Finsternissen, eine sogenannte Tetrade. Dies kam in den letzten 500 Jahren nur drei Mal vor und ist, wie einige Christen glauben, der Vorbote der Apokalypse. Wenn man diesen Leuten Glauben schenkt, so würde die Welt schon bald untergehen.

#455120744 / gettyimages.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.