Streetart - Mauerprojekt

Dortmund: Weißenburger Str. | Vor gut einem Jahr wurden Künstler aufgerufen, sich im Rahmen eines Wettbewerbs zu den Bereichen Energie, Natur und Umwelt, Verkehr sowie Großstadtdschungel mit ihren Arbeiten zu bewerben. Die wenig schöne Mauer an der Weißenburger Str. sollte endlich vom Schandfleck zum Hingucker verwandelt werden.

Ein 250 m langes Mauerstück wurde von 54 Künstlern, von denen jeder ein Teilstück zugeordnet bekam, neu gestaltet.

Auch jetzt, nach einem Jahr, schmücken die Kunstwerke bunt und leuchtend die Wand und sogar die Schmierfinken haben sich weitestgehend an den Ehrenkodex gehalten und ihre Finger still gehalten.

Fast alle Fotos zeigen nur Teilstücke der Graffiti. Alle und alles zu zeigen, würde den Rahmen dann doch sprengen.
4
4
3
4
4
4
4
4
4
4
4
4
4
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
20.316
Eugen Hermes aus Bochum | 01.06.2016 | 08:17  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 01.06.2016 | 08:20  
1.619
Findus Quist aus Gießen | 01.06.2016 | 09:02  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 01.06.2016 | 09:15  
28.860
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.06.2016 | 12:17  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 01.06.2016 | 13:11  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 01.06.2016 | 13:44  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 03.06.2016 | 05:07  
12.257
Renate Croissier aus Lünen | 03.06.2016 | 07:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.