Dortmund heißt 1.800 Flüchtlinge willkommen

Dortmund: HBF | Zwei Züge mit Flüchtlingen aus Ungarn sind am Sonntagmorgen (06.09.2015) am Dortmunder Hauptbahnhof angekommen. Am Nachmittag traf ein dritter Zug mit Flüchtlingen ein. Sie bleiben nicht in Dortmund, sondern werden auf andere Städte verteilt.

Viele Familien sind in Dortmund am Bahnsteig erschöpft angekommen.

Applaus und Willkommensplakate


Im Ruhrgebiet wurden die Flüchtlinge mit Applaus, Plakaten und Kleiderspenden begrüßt. Am Bahnsteig standen auch NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) und Oberbürgermeister Ullrich Sierau, die die Ankömmlinge anschließend zum Kulturzentrum in der Nähe begleiteten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.