Tobias Gröbl überlegener Sieger beim Augsburger AOK-Straßenlauf

Tobias Gröbl, der überlegene Sieger beim Augsburger Straßenlauf über 10 Kilometer
Donauwörth: Stadion | Bestens aufgelegt zeigten sich die Läufer der LG Zusam beim 44. Augsburger AOK-Straßenlauf über vermessene zehn Kilometer.
Bei guten äußeren Bedingungen beeindruckte Tobias Gröbl eine Woche nach seinem dritten Platz bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften mit einem locker herausgelaufenen Start-Ziel-Sieg. In glänzenden 30:48 Minuten lag er rund eineinhalb Minuten vor dem Australier Andrew McLeod (TG Viktoria Augsburg) und fast vier Minuten vor dem Drittplatzierten. Auf Platz neun folgte Teamkollege Wenzel Kurka, der in 36:05 Minuten nur wenige Sekunden über seiner Bestzeit blieb. Für einen weiteren Paukenschlag sorgte der 56-jährige Bernhard Gottschalk im Siebentischwald. In ausgezeichneten 36:30 Minuten erreichte er den zwölften Gesamtplatz sowie den Sieg bei den Männern M55. Außerdem erfüllte er die Qualifikationsnorm für die Deutschen 10.000 Meter Bahnmeisterschaften, die Anfang Mai in Aichach ausgetragen werden. Weitere erfreuliche Leistungen erreichten Mario Leser (28. Platz in 38:24 Minuten), Tim Klein (42. Platz 39:33 Minuten), Fabian Munz (49. Platz in 40:12 Minuten), Richard Hammerl (50. Platz in 40:12 Minuten) sowie LG-Neuling Christoph Lutz (95. Platz in 46:42 Minuten). In der Mannschaftswertung landete das Topteam der LG Zusam mit Gröbl, Kurka und Gottschalk in 1:43:23 Minuten auf dem zweiten Platz.
Ebenfalls gut in Szene setzen konnte sich Bettina Sattler. Als viertschnellste weibliche Teilnehmerin erreichte sie in starken 39:54 Minuten den zweiten Platz bei den Frauen W40.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 17.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.