Tobias Gröbl knackt in Regensburg die nächsten DM-Norm

Donauwörth: Stadion | Fix und fertig, aber zufrieden verließ Tobias Gröbl am Samstag das Regensburger Uni-Stadion. Hatte der Topläufer der LG Zusam doch bei tropischen Bedingungen die zweite Qualifikationsnorm für die Deutschen Aktivenmeisterschaften in Ulm geknackt. Im B-Lauf der Sparkassen-Gala über 1500 Meter lief der 31-jährige Itzinger ein kontrolliertes Rennen. Nach idealen Durchgangszeiten forcierte er aus fünfter Position kommend auf den letzten dreihundert Metern das Tempo und arbeitete sich hauchdünn geschlagen auf Platz Zwei vor. In hervorragenden 3:47,16 Minuten nimmt er auch über diese Distanz in der aktuellen Deutschen Bestenliste einen TopTen-Platz ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.