Schellenberger erkegeln sich Top-Ten-Plätze bei den Deutschen Meisterschaften

Renate Staudinger & Gerald Zajitschek
Auf den Kegelbahnen am Eiskanal in Augsburg fanden heuer die Deutschen Meisterschaften (Einzel und Paarlauf) im Breitensportkegeln statt. Die 406 besten Kegler aus den Bundesländern kämpften an einem Wochenende um die jeweils drei begehrten Siegerplätze. Von den Donauwörther Hobbykeglern hatten sich zu diesem Turnier 3 Kegler vom KC Schellenberg über die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert.
Gerald Zajitschek startete bereits am Freitag bei den Senioren A mit hervorragenden 443 Holz. Dies bedeutete Platz 1 für den ersten Turniertag. Doch am Samstag übertrafen ihn bereits vier Kegler. Am Sonntag wurde es dann richtig spannend. Es standen die Starts der amtierenden Meister der Bundesländer und auch Titelverteidiger auf dem Programm. Renate Staudinger, Bayerische Meisterin bei den Seniorinnen B, belegte mit 423 Holz den 8. Platz. Dieter Scholz, Bayerischer Meister bei den Senioren A, konnte mit 425 Holz noch einen beachtlichen Platz 13 belegen, brachte aber, wie viele andere Topfavoriten, an diesem Tag den hervorragenden 5. Platz von Gerald Zajitschek nicht mehr in Gefahr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.