LG Zusam erfolgreich durch die Sommerferien

Auf dem Weg zum neuen LG-Rekord - Tom Hirschbeck
Donauwörth: Stadion | Motiviert vom herrlichen Sommerwetter nutzten die Athleten der LG Zusam verschiedene Sportfeste und Laufveranstaltungen zu weiteren Leistungssteigerungen. Immer eine gute Adresse ist das Schüler-Feriensportfest in Mönchsdeggingen, das die LG Donau-Ries seit über 30 Jahren organisiert. Besonders stark zeigte sich in diesem Jahr die weibliche Jugend U14 der LG Zusam. Mit einem Doppelsieg imponierten Jana Hirschbeck und Franca Friedel bei den Schülerinnen W12. Nach 10,77 Sekunden über 75 Meter, 4,14 Meter im Weitsprung, 1,32 Meter im Hochsprung und 19 Meter im Ballwurf standen für Jana Hirschbeck insgesamt 1578 Punkte zu Buche. Franca Friedel, die ihre besten Leistungen im Weitsprung mit 4,07 Meter und im Ballwurf mit 26,50 Meter zeigte, sammelte 1536 Punkte. Gemeinsam mit Magdalena Bihler, Sophie Liehr und Franziska Appl ließ sich das LG-Team damit auch den Sieg in der Mannschaftswertung nicht nehmen. Einen weiteren Sieg verbuchte die LG Zusam bei den Schülern M13. Philipp Rauch überzeugte vor allem in den Sprungwettbewerben mit 4,31 Metern und 1,40 Metern. Martin Lutz, der jüngste LG-Mehrkämpfer, imponierte mit flotten 7,98 Sekunden über 50 Meter sowie 4,30 Meter im Weitsprung.
Gut in Form präsentierte sich Wenzel Kurka beim Läufermeeting in Neustadt. Als Elfter des 3000 Meter Laufes der Männer steigerte er seine Jahresbestzeit auf ansprechende 9:48,82 Minuten.
Eine überzeugende Vorstellung bot auch Josef Sapper beim 21. Indersdorfer Straßenlauf. Über vermessene zehn Kilometer verbesserte er seine persönliche Bestzeit auf 36:46 Minuten und erreichte das Ziel als Gesamtsiebter. In der Männer-Hauptklasse wurde er auf Platz Drei gewertet.
Beim Sprinttriathlon in Oettingen vertrat Klaus Böck die Farben der LG Zusam. Nach 500 Meter Schwimmen, 23 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen beendete der 46-jährige Rainer den Wettbewerb in 1:18:55 Stunden auf Platz 54 der Gesamtwertung.
Ganz im Zeichen der Laufwettbewerbe stand auch das Abendsportfest in Horgau. Jana Hirschbeck mit ihrem Sieg in 2:48,83 Minuten bei den Schülerinnen W12 und ihr Bruder Tom, der in 2:56,48 Minuten in neuer LG-Rekordzeit Sieger der Schüler U10 wurde, freuten sich über neue Bestzeiten im 800 Meter-Wettbewerb. Über 1000 Meter war Tim Klein bester LG-Läufer, der in 2:51,31 Minuten Dritter der Jugend U20 wurde. Schnelle Sprintzeiten lieferten am Ende der Veranstaltung Martin Miller und Martin Gerblinger ab. Während der Kicklinger Martin Miller in 11,71 Sekunden auf Platz Vier landete wurde der Erlinger Martin Gerblinger in 12,33 Sekunden Achter in der Männerklasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.